Samstag, 8. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
17.10.2017

Gary Paffett beim DTM-Saisonfinale auf Platz vier

Das Mercedes-AMG Motorsport DTM Team beendete die DTM-Saison 2017 am Sonntag beim Heimrennen in Hockenheim. Gary Paffett (Mercedes-AMG C 63 DTM Mercedes me) fuhr vor 152.000 Zuschauern am gesamten Wochenende auf Platz vier. Für den DTM-Champion von 2005 war es seine 14. Punkteplatzierung im 18. Saisonlauf. 

Seine Mercedes-AMG Motorsport DTM-Teamkollegen Edoardo Mortara (BWT Mercedes-AMG C 63 DTM) und Lucas Auer (BWT Mercedes-AMG C 63 DTM) kamen beim letzten Saisonrennen ebenfalls in den Top-Zehn ins Ziel. Mortara beendete das Rennen auf Position neun, sein Teamkollege im zweiten „Pink Panther“ auf Platz zehn. 

Anzeige
Maro Engel (SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG C 63 DTM) kam bei seinem 60. DTM-Rennen als 13. ins Ziel. Paul Di Resta (Mercedes-AMG C 63 DTM) belegte Position 16. Robert Wickens (Mercedes-AMG C 63 DTM Mercedes me) schied nach einer Berührung mit Tom Blomqvist (BMW) aus. 

Das letzte Saisonrennen gewann Marco Wittmann (BMW) vor dem neuen DTM-Champion Rene Rast (Audi). Mercedes-AMG Motorsport beendete die DTM-Saison 2017 mit 568 Punkten auf dem zweiten Platz der Herstellerwertung.