Mittwoch, 25. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTC
12.01.2017

DTC Rookie-Sichtung und Experience Day in Oschersleben

Am 18. Februar richtet die Serienorganisation des DTC in Kooperation mit IMC Motorsport die Rookie-Sichtung 2017 aus. Nachwuchspiloten bis max. 20 Jahren haben die Möglichkeit, ihr Talent im DTC-Tourenwagen unter Beweis zu stellen. Die beiden besten Piloten der Sichtung werden im Rahmen des Rookie-Förderungsprogrammes 2017 bei ihrem Einstieg in den DTC finanziell unterstützt.

Zeitgleich findet der DTC-Experience Day statt, an dem auch Fahrer teilnehmen können, die älter als 20 Jahre sind und die Chance nutzen möchten, Erfahrung im Tourenwagen zu sammeln.
 
Die Nachwuchsförderung des DTC geht 2017 in eine neue Runde. Nachdem die ersten drei frei verfügbaren und geförderten Startplätze im Rookie Cup 2017 bereits vergeben sind, sucht die DTC-Jury am 18. Februar 2017 zwei weitere junge Talente, um sie auf ihrem Weg in den Tourenwagensport zu unterstützen. 
 
Einen ganzen Tag lang dreht sich in der Motorsport Arena Oschersleben alles um die Nachwuchspiloten. Neben der Serienorganisation wird DTC-Race Director Volker Ehekircher mit vor Ort sein und mit den Rookies zusammen in einem Seminarteil an sportrechtlichen Aufgaben arbeiten. Bereits zum zweiten Mal ist das Team des Fitdelio in Wölfersheim rund um den DTC-Physiotherapeuten Manuel Groß dabei. „Wir fühlen der Fitness der jungen Piloten auf den Zahn und haben ein straffes Programm zusammen gestellt. Jeder weiß, dass Höchstleistungen im Auto nur zu erbringen sind, wenn der Fahrer körperlich gut aufgestellt ist. Wir begleiten den DTC nun bereits im dritten Jahr und haben viele Erfahrungen gesammelt, die es uns ermöglicht, zugeschnittene Trainingspläne auf die individuellen Bedürfnisse zu erstellen“, so Groß, der auch über die Saison verschiedene Trainingslager anbietet.
 
Für den fahrpraktischen Teil stehen den jungen Piloten vier erfahrene DTC-Mentoren zur Seite und das Team von IMC Motorsport, das ihre MINI JCW mit in die Magdeburger Börde bringt. „Wir haben in den vergangenen Jahren gesehen, dass sich der MINI als ideales Einstiegsauto bewiesen hat. Er ist verlässlich und konkurrenzfähig, sodass sich die jungen Fahrer ganz auf ihre Entwicklung konzentrieren können“, so Teamchef Mike Froß.
 
In der Motorsport Arena Oschersleben findet der DTC ideale Bedingungen für die Sichtung und den Experience Day vor. „Wir weden hier 2017 sowieso an den Start gehen, sodass die Rookies gleich den Vorteil der Streckenkenntnis für sich nutzen können“, weiß Victoria Froß, die als Vizemeisterin der DTC Cupproduction-Klasse die Rookies am Sichtungstag unterstützt. 
 
Eine Anmeldung für den Sichtungstag und den Experience Day ist ab sofort bis zum 3. Februar mit dem Anmeldeformular möglich, das auf der Website www.dtc-series.de im Bereich „2017“ zum Download bereit steht. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal zwölf begrenzt.