Samstag, 16. Dezember 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Baden Württemberg Kart Cup
19.06.2017

ACV BWKC: Start der zweiten Saisonhälfte in Walldorf

Vor den Toren des Hockenheimrings startete der ACV Baden-Württemberg Kart-Cup am Wochenende (18. Juni) auf der Kartstrecke in Walldorf in die zweite Jahreshälfte. Erneut gab es in den ausgeschriebenen Klassen spannende Rennen mit glücklichen Siegern. Das hochsommerliche Wetter sorgte zusätzlich für Abwechslung.

Als erste Kartrennserie in Deutschland bog der ACV Baden-Württemberg Kart-Cup in Walldorf in die zweite Jahreshälfte ein. Bei bestem Wetter und hohen Temperaturen duellierten sich die Fahrerinnen und Fahrer in den ausgeschriebenen Klassen. Am Abend wurden bei Siegerehrung die besten Teilnehmer mit glänzenden Pokalen geehrt.

Anzeige
Das Feld der Jüngsten teilte sich in die drei Klassen Bambini Waterswift, Rotax Micro und Rotax Mini auf. Die Nase vorne hatten am Ende in ihren Kategorien Mika Kulik (Endingen), Miko Mikov (Wiesloch) und Phil Vogel (Hockenheim).

Die meisten Fahrer traten bei den Junioren an. Bei den Rotax Junior erlebte Maximilian Saar (Willstaett) einen perfekten Renntag. Mit einem Doppelsieg etablierte er sich an der Spitze der Tageswertung. Zweiter wurde Michael Endris (Kirrweiler) vor Nic-Noel Müller (Weiterstadt). Im gleichen Rennen gingen auch die Youngster aus der X30-Kategorie auf die Reise. Wie bereits bei den vorherigen Läufen bestimmte das Team TR Motorsport die Geschehnisse. Am Ende feierte Gabriel Streitmatter (Breisach Am Rhein) gefolgt von Levin Boecherer (Freiamt) und Marco Fischer (Rheinmuenster) einen Doppelerfolg und damit auch den Tagessieg.

Ebenfalls drei unterschiedliche Wertungen gab es bei den Senioren. Als Solist war Axel Striebinger (Speyer) bei den DD2 Masters unterwegs und stand dadurch schon früh als Sieger fest. Aber auch in den beiden anderen Klassen gab es klare Entscheidungen. Stephan Wachtel (Reilingen) feierte bei den Rotax DD2 einen Doppelsieg, Tim Roelleke (Luedinghausen) setzte sich bei den Rotax Senior durch.

Last but not least waren auch die Schaltkarts auf der 790 Meter langen Strecke in Walldorf vertreten. Routinier Stephen Stumpf (Sandhausen) gewann beide Wertungsläufe vor Fabian Buesch (March) und Filip Kukic (Schwetzingen).

Am 03. September wartet auf die Teilnehmer des ACV Baden-Württemberg Kart-Cup das große Saisonfinale. Wie schon beim Auftakt ist die regionale Clubsport-Serieauf dem Ortenauring in Urloffen zu Gast.