Mittwoch, 29. März 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
23.02.2017

Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams

Die Motoren heulen wieder auf! Bevor der neue Formel-1-Silberpfeil das Licht der Welt erblickt, begannen die DTM-Piloten ihren ersten Test des Jahres in Portimao.

Showtime: Es ist fast so weit: Heute, am 23. Fabruar 2017, präsentiert Mercedes-AMG Petronas Motorsport im Rahmen seines 100 km-Filmtages in Silverstone den neuen Silberpfeil für die Formel-1-Saison 2017. Die Präsentation sowie Live Q&As mit den Fahrern und der Teamleitung werden am Donnerstag live auf der offiziellen Mercedes-AMG Petronas Motorsport Webseite (www.mercedesamgf1.com) und den Social Media Kanälen des Teams übertragen. Die ersten Testfahrten mit dem Auto beginnen am nächsten Montag, 27. Februar auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya. Der Grand Prix-Kurs vor den Toren Barcelonas ist Austragungsort der beiden Testwochen vor dem Saisonstart in Australien (24. bis 26. März). 

Anzeige

Nummernsalat: Der Fahrerkader steht fest, die ersten Testfahrten laufen und auch die Startnummern der Neulinge im Team sind nun vergeben. Während DTM-Rückkehrer Maro Engel mit der Nummer #63 auf seinem Mercedes-AMG C 63 DTM an den Start gehen wird, hat sich Maximilian Günther, der Test- und Ersatzfahrer des Teams, für die #97 entschieden. Warum? Ganz einfach: Es ist das Geburtsjahr des 19-Jährigen! Der amtierende FIA Formel-3-Vize-Europameister wurde am 2. Juli 1997 geboren. Übrigens: Der letzte Mercedes-AMG DTM-Fahrer, der aufgrund seines Geburtsjahres eine ähnlich hohe Nummer hatte, war Pascal Wehrlein – er gewann 2015 mit der #94 die Meisterschaft. 

Testauftakt: Start frei für den ersten DTM-Test des Jahres! In dieser Woche finden auf dem Autódromo Internacional do Algarve in Portimao die ersten Testtage im Kalenderjahr 2017 statt. Für das Mercedes-AMG DTM Team sind Gary Paffett, Paul Di Resta und Neuzugang Edoardo Mortara im Einsatz. Es ist der letzte Test vor der Homologation des neuen Mercedes-AMG C 63 DTM am 1. März.