Freitag, 20. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
OAKC
27.04.2016

Podiumsplatz für Leon Bauchmüller in Wackersdorf

Den Auftakt des Ostdeutschen ADAC Kart Cup in Lohsa gewann Leon Bauchmüller. Am vergangenen Wochenende machte die regionale Kart Clubsportserie zum zweiten Lauf in Wackersdorf Halt. Der Niedersachse knüpfte an seine gezeigten Leistungen an und schaffte den erneuten Sprung auf das Siegertreppchen. Auf der hochmodernen Rennstrecke in der Oberpfalz trafen die Fahrer aus dem Ost- und Süddeutschen ADAC Kart Cup aufeinander und sorgten für volle Startfelder.
 
Besonders spannende war diesmal das Wetter – Sonne, Regen und Schnee wechselten sich ab und forderten die Bambini light-Piloten. Leon ließ sich aber von den wechselnden Bedingungen auf der Strecke und technischen Problemen an seinem Kart nicht beirren. Auf dem 1.222 Meter langen Kurs in Wackersdorf fuhr der Pilot aus Bendingbostel im Zeittraining auf den vierten Rang.
 
„Ich hatte mit den Umständen zu kämpfen. Mein Kart funktionierte heute auf nasser Fahrbahn nicht so reibungslos, wie beispielsweise in Lohsa. Dennoch habe ich alles gegeben und bin mit dem Ergebnis insgesamt zufrieden“, konstatierte der Achtjährige im Anschluss an das Qualifying. 
 
Die Probleme am Kart wurde auch in den folgenden zwei Wertungsläufen nicht hundertprozentig beseitigt. So sprang jeweils die vierte Position heraus. „Wir haben nun einen Weg gefunden, die Technik funktioniert wieder einwandfrei. Ich denke, dass ich mich im dritten und letzten Durchgang verbessern werde“, gab sich Leon hochmotiviert im Vorfeld des abschließenden Rennens. 
 
Dieser Ankündigung ließ der im-racing-Pilot Taten folgen. Der dritte Rang bedeutete gleichzeitig den Sprung auf das Podest für Leon Bauchmüller - ein tolles Resultat für den Nachwuchsfahrer aus dem im-racing Team, der nach seinem Sieg zum Auftakt des OAKC einen weiteren Erfolg verbucht.
 
„Dass es am Ende doch noch für einen Platz auf dem Siegertreppchen gelangt hat, macht mich natürlich stolz. Ich hoffe, dass wir in den nächsten Veranstaltung mit etwas mehr Glück weiter an uns arbeiten und noch bessere Ergebnisse erzielen können“, blickte der ehrgeizige Fahrer bereits in die Zukunft. 
 
Diese hält für den achtjährigen Leon einen vollen Rennkalender bereit. Neben seiner Teilnahme am NAKC und OAKC geht der Youngster in diesem Jahr auch beim überregionalen ADAC Kart Cup an den Start. Vom 21. bis 22. Mai lädt der Kart-Club Ampfing zur Saisoneröffnung in Bayern.