Sonntag, 22. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Seat Leon Eurocup
18.09.2015

Der SEAT Leon Eurocup ist zurück aus der Sommerpause

Der SEAT Leon Eurocup startet an diesem Wochenende in die Rückrunde. Auf dem legendären Kurs des Nürburgrings kämpft Pol Rosell um die Titelverteidigung. Unterstützt wird er, wie alle anderen Rennfahrer, von einem 330 PS starken SEAT Leon Cup Racer.
 
Der SEAT Leon Eurocup geht am 19. und 20. September auf dem Nürburgring weiter. Die Rennserie machte bereits in Paul Ricard (FR), Estoril (PT), Silverstone (GB) und auf dem Red Bull Ring (AT) halt. Jetzt nach der Sommerpause startet die zweite Hälfte der internationalen Rennserie auf der historischen deutschen Strecke.
 
Drei Fahrer mit Ambitionen auf den Sieg am Nürburgring
 
Die legendäre, schwierige Streckenführung des Nürburgrings wird für ein spannendes Rennen um den Gesamtsieg sorgen. Der Titelverteidiger Pol Rosell (Baporo Motorsport) führt die Gesamtwertung mit einem geringen Vorsprung von sechs Punkten vor dem Zweitplatzierten Stian Paulsen (Stian Paulsen Racing).
Anzeige