Mittwoch, 12. August 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Dacia Logan Cup
26.10.2015

Platz zwei im ADAC Logan Cup für Sönke Brederlow

Goldener Oktober für Sönke Brederlow: Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Stefan Hiller und Björn Rausch von H.A.R.D. Speed Motorsport erreichte der 24-jährige Student und gebürtige Leeraner beim sechsten Lauf des ADAC Logan Cup in der Motorsport Arena Oschersleben den zweiten Platz. In einem spannenden Rennen blieb das Trio von technischen Problemen und Feindberührungen verschont.
 
Das freie Training am Sonntagmorgen fand zunächst noch auf feuchter Strecke statt, doch der Asphalt trocknete im Verlauf der Session langsam ab. Vor allem für Björn Rausch, der sein erstes Rennen im ADAC Logan Cup absolvierte, die perfekte Gelegenheit, um sich mit Auto und Strecke vertraut zu machen. Im 20-minütigen Qualifying reichte es anschließend nur zum vierten Startplatz in der Klasse. Ein schwerer Unfall eines Teilnehmers sorgte für eine lange Gelbphase auf der Strecke und verkürzte die Zeitenjagd. Stefan Hiller, der das Qualifying in Angriff genommen hatte, erwischte keine freie Runde ohne Verkehr und musste schlussendlich mit dem vierten Platz vorlieb nehmen.
 
Doch Hiller war nicht zufrieden und übernahm auch den Start des zweistündigen Rennens. Im ersten Drittel kämpfte er sich an die Spitze nach vorne und übergab den Cup-Logan schließlich in Führung liegend an Sönke Brederlow. Nach dem ersten von insgesamt zwei pflichtmäßigen Fahrerwechseln war der gelb-grüne Logan allerdings auf die zweite Position zurückgefallen. Sönke Brederlow fuhr gute Rundenzeiten und hielt die Vorsprung auf die Verfolger konstant. Björn Rausch brachte den zweiten Platz schließlich ins Ziel.
 
Sönke Brederlow: „Wow, ich bin mit dem heutigen Rennen sehr zufrieden. Das ganze Team hat einen super Job gemacht. Vielen Dank vor allem an Stefan, der uns zum ersten Mal in dieser Saison unterstützt hat und in der Startphase des Rennens eine perfekte Arbeit geleistet hat. Auch Björn hat sich für sein Debüt im ADAC Logan Cup sehr gut geschlagen. Hoffentlich können wir die Saison beim Finale mit einem weiteren Top-Resultat beenden.“
 
Das Saisonfinale des ADAC Logan Cup findet am 21. November 2015 in der Motorsport Arena in Oschersleben statt. Sönke Brederlow wird wieder mit H.A.R.D. Speed Motorsport an den Start gehen.