Freitag, 27. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Dacia Logan Cup
24.11.2015

H.A.R.D. Speed Motorsport ist ADAC Logan Cup Meister

H.A.R.D. Speed Motorsport, das Team aus Berlin, hat es endlich geschafft: Nach einigen Vizemeistertiteln in den vergangenen Jahren , konnte die Besetzung der „22“ Markus Spitzenberger, Kevin Walter, Lukas Friedrich und Stefan Hiller nach sieben Rennen in Oschersleben endlich den Meistertitel holen. Schon die vergangenen Rennen hatten ausreichend Punkte eingebracht, sodass es beim letzten Rennen eigentlich nur noch um eine Reibungslose Durchfahren ging.

Bei den regnerischen Bedingungen nicht ganz einfach, aber obwohl sich noch im letzten Turn der Auspuff selbstständig machte und eine kleine zusätzliche Reparaturpause eingelegt werden musste, kam das Team auf Position drei liegend über die Ziellinie und wurde somit Meister 2015.
 
Das Schwesterauto mit der Startnummer 44, welches häufig mit wechselnden Fahrern besetzt war und auch nicht immer zum Einsatz kam, konnte sich einen tollen fünften Platz in der Meisterschaft sichern. Erschwerend kam noch hinzu, dass das Fahrzeug bei den Testtagen stark verunfallte und komplett neu aufgebaut werden musste.
 
„Auch im nächsten Jahr werden wir mit mindestens zwei Fahrzeugen an den Start gehen, da der ADAC Logan Cup eine tolle Einsteigerserie zu erschwinglichen Preisen ist und die Fahrzeuge, auch mit verhältnismäßig wenig Leistung, sehr viel Spaß machen“, so das Team H.A.R.D. Speed Motorsport.