Sonntag, 23. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 4
16.07.2014

Ab 2015 kommt die Formel 4 – kein Formel Masters mehr

Der ADAC plant für 2015 die Einführung der Formel 4 in Deutschland. Die kostengünstige Einstiegs-Serie in den Formel-Nachwuchssport ersetzt das ADAC Formel Masters. „Mit der ADAC Formel 4 schaffen wir eine zeitgemäße Plattform für den Formel-Nachwuchs in Deutschland“, sagt ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk.

Und weiter: „Somit gibt es einen durchgängigen Weg für die Talente von der Formel 4 über die Formel 3 bis hin zur Formel 1 und das alles mit modernsten Sicherheitsstandards. Es müssen zwar noch einige organisatorische Dinge mit der FIA geklärt werden, aber da bin ich zuversichtlich, sodass eine ADAC Formel 4 in Deutschland ab 2015 Wirklichkeit wird.“

Anzeige
„Deutschland hat Vorbildwirkung und ist ein zentraler Markt für den weltweiten Motorsport-Nachwuchs, insofern freue ich mich sehr, dass der ADAC 2015 die Einführung der FIA Formel 4 Meisterschaft plant. Ich bin überzeugt, dass durch diese Meisterschaft der Grundstein für einige zukünftige Formel 1-Fahrer gelegt wird“, so Gerhard Berger, Präsident der FIA Single Seat Comission. Der Weltmotorsportrat der FIA hatte 2013 die Einführung der neuen Formel-Kategorie beschlossen, die in den jeweiligen Ländern ausgerichtet werden können.

Nachtrag vom 16. Juli 2014, 11:56 Uhr

Auf Nachfrage von Motorsport XL beim Verantwortlichen der Kommunikationsabteilung des ADAC Motorsport-Ressorts konnten zwar noch keine festen Termine bestätigt werden, „es ist aber davon auszugehen, dass die ADAC Formel 4 auch im Rahmenprogramm des ADAC Masters Weekend ausgetragen wird“, so Kay-Oliver Langendorff.