Mittwoch, 28. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ATS Formel 3 Cup
27.05.2014

Indy Dontje wieder zweimal auf dem Podium

Auch beim zweiten Rennwochenende des ATS Formel 3 Cup auf dem Lausitzring sammelte Indy Dontje Siegerpokale. Der schnelle Niederländer fuhr zweimal aufs Podium und stand dort nun bereits in fünf von bisher sechs Rennen. „What a race!“, raunten die an den EuroSpeedway Lausitzring gereisten Motorsport-Fans nach dem ersten Rennen.

Kollisionen, eine Safety-Car-Phase und packende Zweikämpfe bestimmten das Geschehen im bisher vierten Saisonrennen der schnellsten deutschen Formelsport-Serie. Formel 3-Neueinsteiger Dontje behielt die Nerven, pilotierte seinen 280 PS starken, aber lediglich 565 kg leichten Boliden am physikalischen Limit und kämpfte sich mit dem hervorragenden zweiten Rang zum vierten Mal in Folge aufs Siegerpodium.

Anzeige
Ein Erfolg, den der Lotus-Youngster von Startplatz sechs im Reversed Grid (umgedrehte Startreihenfolge auf den ersten acht Positionen) ausgetragenen zweite Lauf mit tollen Überholmanövern wiederholen konnte. In der Einführungsrunde zum sonntäglichen dritten Rennen blieb Dontjes Vordermann liegen und es kam zu einer leichten Berührung. Der Motopark-Youngster musste das Rennen aus der letzten Startreihe in Angriff nehmen, kämpfte sich kontinuierlich nach vorne, verfehlte jedoch das Siegerpodium mit der vierten Position nur denkbar knapp. „Die Situation im letzten Rennen war natürlich Pech, aber so ist halt Motorsport“, schmunzelte ein sichtlich zufriedener Indy Dontje im abschließenden Pressegespräch. „Ich kann trotzdem sehr zufrieden sein, insbesondere mit den ersten beiden Läufen. Mein Motopark Team hat das Auto wie gewohnt optimal vorbereitet und die Rennen haben richtig Spaß gemacht.“

In der Meisterschaftswertung liegt Dontje nach zwei von insgesamt acht Veranstaltungen auf der dritten Gesamtposition. In der Rookie-Wertung führt der talentierte Nachwuchspilot weiterhin. Bereits in zwei Wochen vom 6. bis 8. Juni 2014 findet der nächste Saisonlauf des ATS Formel 3 Cup auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg statt.