Dienstag, 18. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VW Scirocco Cup
14.09.2013

Jensen fährt auf die Pole – Legende Lammers stark

Kasper H. Jensen ist beim Qualifying für den VW Scirocco R-Cup in Oschersleben überraschend auf die Pole-Position gefahren. Der Däne drehte in 1:41,105 Minuten die schnellste Runde in der Motorsport Arena. Tabellenführer Kelvin van der Linde blieb in 1:41,335 Minuten nur Platz drei hinter dem US-Amerikaner Dennis Trebing (1:41,304). Im Freien Training hatte der 17 Jahre junge van der Linde die Konkurrenz noch um über eine Sekunde distanziert.

Richtig stark präsentierten sich bei Sonnenschein auf dem nahe Magdeburg gelegenen Kurs die vier Rennlegenden. Der ehemalige Formel-1-Pilot Jan Lammers (57/Niederlande) schaffte es beim weltweit einzigen Erdgas-Markenpokal in 1:41,872 Minuten auf Platz sieben. Ex-DTM-Champion Kurt Thiim aus Dänermark (55) landete auf Platz zwölf, sein Scirocco-Erzrivale Klaus Niedzwiedz (Deutschland/62) wurde 14. Der zweimalige Indy-500-Sieger Arie Luyendyk (Niederlande/59) platzierte sich vor Tausenden Fans auf Position 20.

Anzeige
Michele Di Martino hat bei seinem Unfall im Freien Training am Freitag unterdessen ein stumpfes Thorax-Trauma mit Beteiligung des Brustbeins erlitten. Aus Sicherheitsgründen wird er am Wochenende voraussichtlich noch in der Uniklinik Magdeburg bleiben. Deshalb kann er nicht an den beiden Rennen in Oschersleben teilnehmen. Der erste Lauf wird um 16:25 Uhr gestartet. Das zweite Kräftemessen des vorletzten Rennwochenendes steht am Sonntag ab 10:00 Uhr an.