Montag, 23. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel BMW Talent Cup
13.11.2013

Jetzt für Testfahrten in Spanien anmelden

Nur anderthalb Monate nach dem erfolgreichen Saisonfinale des Formel BMW Talent Cup 2013 im Rahmen der DTM in Oschersleben läuft die Vorbereitung auf die Saison 2014 bereits auf Hochtouren. Bei Testfahrten auf dem Lausitzring haben zuletzt sechs Kartfahrer zum ersten Mal den Formel BMW FB02 pilotiert, der im Rahmen des Ausbildungsprogramms zum Einsatz kommt.

Bereits in Kürze stehen die nächsten Tests an, die auf drei Rennstrecken in Spanien gefahren werden. Für das erste der drei Events auf dem Circuito de Calafat (ES, 15. bis 17. November) sind nur noch wenige Plätze buchbar. Die Anmeldung erfolgt direkt über die Formel BMW Talent Cup Sektion der BMW Motorsport Website unter www.formula-bmw.com.

Anzeige
Weitere Tests für ambitionierte Nachwuchspiloten sind zudem am 29. und 30. November 2013 auf dem Monteblanco Circuit (ES) sowie vom 30. Januar bis 2. Februar 2014 auf dem Circuito de Cartagena (ES) möglich. Im Frühjahr 2014 beginnt die eigentliche Ausbildung im Rahmen des Formel BMW Talent Cup mit umfangreichen praktischen und theoretischen Trainingseinheiten, die talentierte Nachwuchsfahrer nachhaltig auf eine Karriere im professionellen Motorsport vorbereiten. Im Laufe der Saison 2014 werden dann bis zu sieben offizielle Rennen im Rahmenprogramm von zwei internationalen Rennveranstaltungen ausgetragen. Am Ende der Saison wird ein attraktives Preisgeld von insgesamt 150.000,- Euro an die Fahrerinnen und Fahrer auf den Plätzen eins bis drei ausgeschüttet.

Dass der Formel BMW Talent Cup eine hervorragende Ausbildung für eine erfolgreiche Karriere in weiterführenden Formelsport-Klassen ist, zeigen indes die Werdegänge der Gewinner des Formel BMW Talent Cup seit dessen Einführung 2011. Während der 2011er-Champion Stefan Wackerbauer seit zwei Jahren im Formel Renault 2.0 Europacup startet, beendete sein Nachfolger, Marvin Dienst, die aktuelle ADAC Formel Masters Saison als zweitbester Neuling in dieser Serie auf Rang fünf.

Maximilian Günther, Formel BMW Talent Cup Absolvent des Jahrgangs 2011, landete indes auf Platz zwei. Zudem gingen beim ADAC Formel Masters 2013 neben Dienst und Günther nicht weniger als vier weitere Formel BMW Talent Cup Absolventen erfolgreich an den Start.