Freitag, 31. März 2023
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
NAKC
11.07.2012

Dennis-Peter Scott zeigt clevere Fahrt in Harsewinkel

Am vergangenen Wochenende begab sich Dennis-Peter Scott erneut auf Punktejagd im Norddeutschen ADAC Kart Cup. Er lieferte sich auf der Speedway-Strecke in Harsewinkel, bei schwersten Bedingungen, zwei packende Rennen und stand am Ende wieder auf dem Bambini-Siegerpodium.

Der Wallenhorster aus dem im-racing Team ist in diesem Jahr der Mann des Norddeutschen ADAC Kart Cup. In acht Wertungsläufen sammelte er gleich siebenmal volle Punkte und führt das Klassement deutlich an. Beim vierten Saisonlauf in Harsewinkel erwarteten den Youngster widrigste Witterungsbedingungen.

Im Zeittraining war die Strecke noch trocken und Dennis sicherte sich prombt die Pole-Position. Pünktlich zu den Rennen regnete es dann in Strömen. Große Pfützen und eine teilweise überflutete Bahn verlangte großes Geschick. Dennis bewies Köpfchen und versuchte nicht zu viel riskieren. In beiden Durchgängen dominierte er die NAKC Wertung und musste nur jeweils einen Gastfahrer passieren lassen. „Ich wusste, dass Nils nicht punkteberechtigt ist und habe mir daher meine Angriff wohl überlegt. Im Finale hätte ich sicherlich die Chance zum Sieg gehabt, zweimal Zweiter ist aber auch sehr gut. Ich habe nun ein Polster von 18 Punkten und kann es bis zum Bundesendlauf ruhig angehen lassen. Ein großer Dank an mein Team, die haben wieder einen super Job gemacht“, erklärte Dennis.

Anzeige
Zum nächsten NAKC Rennen geht es am ersten August Wochenende in Fassberg, vorher startet Dennis aber schon in wenigen Tagen bei der vierten Veranstaltung des ADAC Kart Masters im badischen Liedolsheim.
Anzeige