Mittwoch, 28. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formula LO
11.06.2012

Doppelsieg – Souveräner Levin Amweg

Levin Amweg (SUI) hat beim zweiten Meisterschaftswochende der Formula LO im italienischen Varano einen Doppelsieg eingefahren. Im ersten Lauf siegte Amweg mit seinem Formel BMW FB02 vor Freddy Killensberger (GER) und Cedric Freiburghaus (SUI), der Marvin Tenhaft (GER) auf Platz vier verwies.

Kris Richard (SUI) konnte den ersten Lauf auf Grund eines Motorschadens nicht in Angriff nehmen. Umso besser lief es bei Richard im zweiten Head. Beim Start überholte er Polesitter Levin Amweg und führte das Feld an. In Runde vier kämpfte sich Amweg an die Spitze zurück.

Im Ziel der 22-Rundenjagd lag Amweg  9,824 Sekunden vor Richard. Dritter wurde erneut Cedric Freiburghaus. Dahinter fuhren Freddy Killensberger und Marvin Tenhaft ins Ziel.

Anzeige