Sonntag, 14. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA ETCC
08.03.2012

Ulrike Krafft in ETCC mit Saisonstart

Am kommenden Wochenende hat die Winterpause für Ulrike Krafft aus Lauffen am Neckar endlich ein Ende. Vom 09. bis 11. März startet der FIA European Touring Car Cup (ETCC) auf dem Autodromo di Monza / Italien in die neue Saison. Die 27-Jährige, die in der Kategorie für Fahrzeuge bis 1600 ccm an den Start geht, setzt auf ein vertrautes Umfeld: wie im vergangenen Jahr pilotiert sie einen Ford Fiesta 1.6 16V aus dem RAVENOL Team SAN.

Das Ziel der amtierenden Vizemeisterin ist klar: „Ich hoffe, dass ich zumindest wieder den zweiten Platz einfahren kann, der erste wäre natürlich noch schöner.“ Im Kampf um diese Top-Positionen vertraut Krafft, die hauptberuflich als Ingenieurin bei Bosch arbeitet, auf die 185 PS ihres Ford Fiesta.

Anzeige
Beim Saisonstart der ETCC werden 26 Fahrzeuge, darunter elf aus der 1600-Division, erwartet. Die Saison 2012 umfasst insgesamt vier Veranstaltungen. Die ersten drei Rennwochenenden werden im Rahmen der FIA World Touring Car Championship (WTCC) ausgetragen. Das Finale ist eine eigenständige Veranstaltung im italienischen Imola. Krafft geht mit ihrem Ford Fiesta 1.6 16V in der Division 3 – Fahrzeuge bis 1600 ccm – an den Start.

„Wir freuen uns, Ulrike Krafft auf Ihrer Titeljagd mit Pagid RS zu unterstützen und werden die ETCC Saison 2012 mit Spannung verfolgen“, so Olaf Schwaier, Geschäftsführer bt Bremsen Technik GmbH.
Anzeige