Mittwoch, 19. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Procar
19.12.2012

Volle Tourenwagen-Action im Rahmen des ADAC GT Masters

Im kommenden Jahr wird die ADAC Procar – Deutsche Tourenwagen Challenge des DMSB bei allen acht ADAC GT Masters-Veranstaltungen als einzige Mehrmarken-Tourenwagenserie dabei sein. Insgesamt finden drei Rennen im europäischen Ausland statt.

Ergänzt werden die bereits feststehenden Termine auf den permanenten deutschen Rennstrecken und in Spa-Francorchamps durch die Veranstaltungen am Red Bull Ring und am Slovakiaring. Mit drei Veranstaltungen im benachbarten Ausland wird die ADAC Procar – Deutsche Tourenwagen Challenge des DMSB 2013 europäischer und hält zudem durch die internationale Ausschreibung Einzug in den Kalender der FIA.

Anzeige
Serienleiter Rainer Bastuck erklärt, dass diese Änderungen jedoch keinen Einfluss auf den  Ablauf der Rennwochenenden haben wird. „Unsere Reglements bleiben stabil – daran ändern auch die Auslandsveranstaltungen nichts. Wir sehen in diesem Winter deutlich, dass unsere Bemühungen Früchte tragen, denn es herrscht viel Bewegung im sprichwörtlichen Fahrerkarussel.“ Er zeigt sich außerdem erfreut über die Abwechslung im Rennkalender: „Fahrer und Teams wünschen sich neue Rennstrecken, auch wenn das für die Rennen am Red Bull Ring und  zum Slovakiaring eine weite Anreise einschließt. Um Teams bei der Realisierung zu unterstützen, haben wir uns etwas einfallen lassen und einen extra Starterprämientopf gefüllt, mit dem wir finanziell und zweckgebunden Hilfe leisten können.“

Zusätzlich werden die Teams gestärkt, die möglichst viele Rennen in der Saison 2013 bestreiten. Erstmals in 2013 wird an alle Fahrer ab der dritten Veranstaltung, an der sie teilnehmen, ein Sonderzuschuss durch die Serienorganisation ausgeschüttet.

Lars Soutschka, Leiter ADAC Motorsport: „Wir freuen uns, dass die ADAC Procar – Deutsche Tourenwagen Challenge des DMSB im kommenden Jahr nun bei allen acht ADAC GT Masters-Veranstaltungen als Rahmenserie dabei ist. Damit können wir den Zuschauern vor Ort wieder ein attraktives Veranstaltungswochenend-Programm bieten.“

Mit einem festen TV-Paket, das eine Zusammenfassung der Rennen im ADAC GT Masters-Magazin umfasst, ist 2013 auch die Fernsehpräsenz der ADAC Procar gesichert.

Der vorläufige Rennkalender 2013:
26. April - 28. April - ADAC GT Masters Oschersleben
10. Mai - 12. Mai - ADAC GT Masters Spa-Francorchamps (B)
07. Juni - 9. Juni - ADAC GT Masters Sachsenring
19. Juli - 21. Juli - ADAC GT Masters Nürburgring*
09. August - 11. August - ADAC GT Masters Red Bull Ring (A)
30. August - 01. September - ADAC GT Masters Lausitzring
13. September - 15. September - ADAC GT Masters Slovakiaring (SK)
27. September - 29. September - ADAC GT Masters Hockenheim

* vorbehaltlich finaler Bestätigung