Sonntag, 16. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VW Scirocco Cup
06.07.2011

Moritz Oestreich verteidigt Junior Cup Führung

Ein ereignisreiches Wochenende erlebte Scirocco R Cup Junior Moritz Oestreich auf dem Norisring. Trotz einiger technischer Probleme, konnte der Hesse am Ende überzeugen und verteidigte seine Führung im Junior Cup.

Auf dem Lausitzring übernahm Moritz Oestreich die Spitze im Junior Cup des umweltfreundlichsten Markenpokals der Welt und gab diese auch im deutschen Monaco nicht ab. Dabei erlebte er kein einfaches Wochenende. Im Zeittraining nutzte der angehende Student den Push2Pass Button seines Scirrocos zu häufig und büßte zum Ende des Trainings wichtige Zeit ein. „Leider wurde die Strecke am Ende noch schneller und ich konnte nicht mehr voll attackieren“, erklärte Oestreich im Ziel.

Anzeige
Das Rennen lief zu Beginn aber wieder zu Gunsten des Rookies. Nach einem guten Start machte Moritz Boden gut und verbesserte sich bis auf Position neun. Doch ein defektes Radlager vorne links bremste ihn unfreiwillig ein und er verlor noch zwei Positionen. „Schade, leider hat diesmal die Technik nicht mitgespielt. Neben dem defekten Radlager, hatte ich auch wieder Probleme mit dem Schaltverhalten meines Autos. Zum nächsten Rennen erhalte ich nun ein neues Getriebe. Trotzdem kann ich zufrieden sein. Ich bin nun Erster im Junior Cup und liege in der Gesamtwertung auf Platz acht.“

Weiter geht es für Moritz am 5. und 6. August auf dem traditionsreichen Nürburgring.