Dienstag, 25. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
08.12.2011

FH Köln Motorsport gibt Gummi für den guten Zweck

Neben der Präsentation des 2011er Renn-Focus widmete sich FH Köln Motorsport auf der Essen Motorshow 2011 auch wohltätigen Zwecken. Im Rahmen der sogenannten Motorsport Arena hat sich das Kölner Studenten-Rennteam zusammen mit verschiedenen anderen Teams in Form von Taxifahrten an dem Projekt skate-aid beteiligt.

Auf der in einer der Messehallen eingerichteten Mini-Rennstrecke durften die Besucher zum Preis von fünf Euro in einem 350-PS-starken Ford Focus RS 500 Platz nehmen und wurden vom FH Köln Motorsport Team mit Vollgas durch die engen Kurven manövriert. Die gesamten Einnahmen kamen dabei dem skate-aid Projekt zugute, womit sich die Titus Dittmann Stiftung, unter anderem durch den Aufbau von Skateboard-Parks, für Kinder und Jugendliche sowohl in Deutschland als auch international einsetzt. Im großen Finale am letzten Messetag wurde den Zuschauern und Copiloten außerdem noch mal ein echtes Highlight geboten.

Anzeige
Einer der frischgebackenen Meister der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring - Tim Scheerbarth - nahm persönlich im Cockpit Platz und zeigte, was alles auf einer so kurzen Strecke möglich ist.