Montag, 6. April 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Seat Leon SC
19.10.2011

Elia Erhart vor Titelgewinn

Beim Saisonfinale in Hockenheim am kommenden Wochenende kann sich Elia Erhart mit dem Meistertitel im Seat Leon Supercopa seinen bislang größten Erfolg in seiner Motorsportlaufbahn sichern.

Elia Erhart ist 2011 der dominierende Fahrer im Seat Leon Supercopa. Seine schlechteste Position war Platz sieben beim Auftaktrennen auf dem Hockenheimring. Insgesamt sieben Mal stand der Mittelfranke in diesem Jahr bisher auf dem Siegertreppchen – darunter sein viel umjubelter Heimsieg auf dem Norisring und der Start-Ziel-Triumph beim letzten Rennwochenende in Oschersleben. Mit 42 Punkten Vorsprung bei noch 43 zu vergebenen Zählern ist dem Piloten vom “ADAC Team Nordbayern“ der Meistertitel kaum noch nehmen. „Die letzten beiden fehlenden Punkte gilt es trotzdem noch zu holen“, so Elia Erhart. „In Hockenheim möchte ich aber nicht nur die zwei Zähler sammeln, sondern am besten mit einem Sieg die tolle Saison abschließen.“

Anzeige
Die Wertungsläufe 14 und 15 überträgt im Fernsehen wie gewohnt “Sport1+“ in voller Länge. Darüber hinaus werden beide Rennen auf der offiziellen Seat-Webseite www.seatsupercopa.de als Livestream gesendet. Für eine gute Ausgansposition für das Finale gilt es zunächst im Qualifying am Samstagmittag eine schnelle Runde zu fahren. Wer einmal selbst erleben möchte, wie Meisterschaftsfavorit Elia Erhart in seinem roten Renntourenwagen agiert, kann dies bei einer „Taxifahrt“ live erleben. Am 2. und 3. November dreht der sympathische Nachwuchsrennfahrer mit seinem originalen Supercopa-Boliden den gesamten Tag Runden auf dem Hockenheimring.