Freitag, 2. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Produktvorstellung
14.11.2011

Memotec Messtechnik auf der PMWE 2011 in Köln

memotec zeigt auf der Professional Motorsport World Expo vom 15. bis 17. November2011  in Köln die neu entwickelte Startampel Launch Master.

Sie gibt den Piloten die Möglichkeit, stehende Starts sehr praxisnah zu üben und aufzuzeichnen. Dazu wird im Cockpit die kleine batteriebetriebene Startampel mit 5 roten LEDs angebracht, die exakt nach den FIA-Regeln geschaltet werden. In Verbindung mit einer Datenaufzeichnung können die Übungen authentisch trainiert und analysiert werden, um im Rennen gut wegzukommen bzw. die Lebensdauer der Kupplung zu erhöhen. Launch Master wurde von memotec entwickelt und ist das erste Gerät einer neuen Produktlinie.

Anzeige
Für Tourenwagen und GT zeigt memotec das neue AIM GT Lenkrad mit zentraler Displayeinheit und Schaltwippen. Es wird entweder vom Datalogger oder von einer ECU-Bridge mit den Daten des Fahrzeugs (u.a. CAN-Bus) versorgt, um sie dem Fahrer anzuzeigen. Das edle Lenkrad wird mit 320 mm und 350 mm Durchmesser angeboten und soll neben „echten“ Racern auch Hobby- und Track-Day-Fahrer ansprechen.

Neu im AIM-Programm ist auch das Dashboard MXL-Dash, welches das Angebot an Displays für die Datenlogger evo3 und evo4 nach oben abschließt.

Bei den Videosystemen bietet AIM seit diesem Jahr die SmartyCam auch in der Version GP an. Sie hat eine Fingerkamera und eine separate Bedieneinheit. Das hat bei manchen Applikationen den Vorteil, dass das Bedienteil an einer gut zugänglichen Stelle im Fahrzeug untergebracht wird, während die Fingercam anderswo montiert ist.

memotec stellt sich dem Fachpublikum in Köln auch als neuer Dienstleister in Sachen DMS-Applikation vor. Zur Messung von Kräften werden DMS (Dehnmeßstreifen) verwendet. Dazu werden die sehr kleinen Sensoren an der Meßstelle, z. B. an einem Push Rod, in einem sehr speziellen Verfahren aufgeklebt und mit einem Meßverstärker versehen und kalibriert. Auf diese Weise können Kräfte, z.B. der durch Aerodynamik erzeugt Abtrieb, sehr genau gemessen werden.

Die Professional Motorsport Expo in Köln ist vom 15. bis 17. November täglich zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet