Samstag, 28. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
NAKC
27.04.2011

Unterstützung aus Italien für GP Racing

Bei der nächsten Veranstaltung des norddeutschen ADAC Kart Cup (NAKC) am 14./15.05.2011 wird das Racing Team Celle, GP Racing Germany, wertvolle Unterstützung durch GP Racing aus Italien bekommen. Gian Piero Cavaciuti, Namensgeber für GP Racing, wird zusammen mit Luca Bagattino zum Rennen auf dem Fliegerhorst in Fassberg anreisen und das Rennteam um Thorsten Kruse unterstützen.

Gian Piero möchte mit dem Deutschlandbesuch ein Zeichen für die bisher sehr positive Zusammenarbeit setzen. Darüber hinaus möchte er sich ein Bild vom aktuellen Kartmarkt im regionalen Kartsport machen um in Koordination mit dem Team passende Angebote zu erarbeiten. Luca Bagattino, bereits erfolgreich in Vortex Rok Cup und WSK gefahren, wird durch das Racing Team Celle ein aktuelles GP Racing GP10 Chassis in Kombination mit einem IAME Parilla X30 Motor zur Verfügung gestellt. Neben den Karts von Thorsten Kruse und Lennart Schreiber wird also in Fassberg ein weiterer GP Fahrer am Start sein. Von der langjährige Erfahrung von Gian Piero und Luca wird das Rennteam profitieren und einen weiteren Fortschritt für die verbleibende Saison mitnehmen.
Anzeige