Sonntag, 14. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
28.06.2011

Durch den Regen von Spa aufs Podest

Nachdem Andrina zu Jahresbeginn, als erste Frau überhaupt, in der Maserati Trofeo einen Podestplatz herausfahren konnte, doppelte die junge Zürcherin dieses Wochenende in Spa nach.

Nachdem Training und Zeitfahren bei strömendem Regen und kalten 10 Grad stattfanden, wurden wenigstens die beiden Rennen am Sonntag bei trockener Piste und Sonnenschein gestartet. Nachdem Andrina im Quali noch durch Elektronikprobleme (Die Elektronik schaltete selbstständig) zurück gebunden wurde, konnte sie das Rennen am Sonntagnachmittag von der achten Position aus in Angriff nehmen. Nach 35 Rennminuten plus einer Runde fuhr der Maserati mit der Nummer 65 als Zweiter über die Ziellinie und Andrina somit ein zweites Mal aufs Podest.
Anzeige