Sonntag, 16. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Le Mans Series
05.05.2011

Eine neue Chance in Spa

Mit großer Motivation kommt Richard Lietz zum zweiten Lauf der Le Mans Series nach Spa-Franchorchamps. Auf dem traditionellen Ardennen-Kurs wird am kommenden Wochenende wieder Automobilrennsport auf höchstem Niveau erwartet, die Nennliste widerspiegelt das "Who is Who" der Sportwagenszene. Richard Lietz steuert wieder mit seinem Partner Marc Lieb den Porsche 911 GT3 RSR des Teams Felbermayr-Proton.

2009 und 2010 konnten die Beiden das Rennen in der Sportwagenklasse gewinnen. Richard Lietz: "Nach dem turbulten Start und dem frühen Ausfall in Le Castellet sind wir froh, dass es jetzt ein Streichresultat gibt. Sonst wären wir gleich zu Beginn der Meisterschaft weit zurückgelegen. Es wird in Spa sehr schwer werden, den Vorjahrssieg zu wiederholen, denn die Konkurrenz in unserer Klasse ist extrem stark. Die Berg- und Talbahn von Spa gefällt uns beiden sehr gut, die schnellen Passagen, insbesondere die Eau Rouge sind immer eine Herausforderung. Wir werden alles versuchen, um unseren Elfer möglichst weit vorne ins Ziel zu bringen."

Anzeige
Das 6-Stunden-Rennen wird am Samstag, 7. Mai um 14.05 Uhr gestartet. Eurosport 2 überträgt von 15.45 bis 17.00 Uhr einen Teil des Rennens live. Von 18.30 bis 20.00 Uhr sind beim frei zugänglichen Hauptsender Eurosport die Schlussphase und der Zieleinlauf live zu sehen.