Sonntag, 15. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
03.12.2011

Unitymedia Speed Cup: Qualifying abgeschlossen

Die Qualifying-Resultate beim Finale des Unitymedia Speed Cup stehen fest. Die Zeiten wurden in den drei Vorläufen immer besser. Schnellster war Benedikt Noormann.

Wie berichtet, findet heute im Michael Schumacher Kart Center in Kerpen das Finale des Unitymedia Speed Cup in Kerpen statt.

Zunächst mussten sich die 34 Fahrer in einem Qualifying über 20 Minuten für die Vorläufe qualifizieren.

Anzeige
Im 1. Qualifying war dann auch der älteste Teilnehmer der Schnellste. Manfred Wermuth (62, Köln) fuhr eine Zeit von 46,09 Sekunden auf dem 610 Meter langen Kurs. Timo Kieslich holte sich im 2. Qualifying die Bestzeit mit 45,83 Sekunden. Im 3. Qualifying war es schließlich Benedikt Noormann, der mit 45,46 Sekunden auch bisher die schnellste Tageszeit holte.

1. Qualifying 
1.Manfred Warmuth46,09
2.Ralf Diepers46,09
3.David Umnus46,58
4.Toni Sousa Fernandes46,61
5.Marc LL46,62
6.Nelio Costa Duarte47,05
7.Lars Müller47,41
8.Marian Starosta47,59
9.Michael Kordas47,63
10.Paul Eickelmann47,78
11.Lars Schmitten47,91
12.Sandro Cangi47,92
   
2. Qualifying 
1.Timo Kieslich45,83
2.Christoph Grübel46,00
3.Francesco Reale46,01
4.Fabrice Kühnen46,28
5.Andre Stahlhacke46,55
6.Sonja Penellis46,69
7.Christoph Kempkes47,02
8.Andreas Wendemuth47,19
9.Friederich Berken47,38
10.Stefan Krähenhorst47,51
11.Ruben Sanchez47,66
12.Björn Hellmer48,08
   
3. Qualifying 
1.Benedikt Noormann45,46
2.Andreas Patzelt45,67
3.Romeo Kapetanidis45,87
4.Marco Lortz46,24
5.Arthur Greb46,39
6.Darius Röhling46,39
7.Uwe Seibel46,45
8.Andre Michel46,60
9.Sabine Langer46,80
10.Philipp Decker46,87
11.Rene Bade46,90
12.Piotr Szczeblewski47,03