Dienstag, 22. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
16.12.2011

Schnelles KF3-Duo verstärkt MM Racing Team

Mit Marcel Lenerz und Justin Rebbe darf sich das MM Racing Team über zwei weitere Neuzugänge freuen und wird in 2012 mit einer starken Truppe an den Start gehen. Den ersten Einsatz plant das Duo beim Winter Cup in Lonato.

Die Performance des Kosmic/Parilla Materials konnte Lenerz und Rebbe überzeugen. Bei Testfahrten im belgischen Genk hatte Lenerz die Chance sein Rennmaterial kennenzulernen und zeigte sich höchstzuversichtlich. „Es hat richtig Spaß gemacht mit dem Kosmic-Chassis zu fahren. Es gibt mir ein gutes Gefühl und ich freue mich auf den ersten Einsatz“, schwärmt der Hesse.

Anzeige
Auch für Justin Rebbe wird 2012 eine spannende Saison. Nach ersten KF3 Einsätzen im abgelaufenen Jahr, strebt der Westfale nun Top-Platzierungen an und ist sich sicher mit der deutschluxemburgischen Paarung eine gute Wahl getroffen zu haben. „Das Kosmic-Chassis hat in den vergangenen Jahren große Erfolge gefeiert und mit Marc Marcelet können wir auf einen der besten Motorentuner vertrauen.“

Beide Youngster planen Starts in der Deutschen Junioren Kart Meisterschaft, dem ADAC Kart Masters sowie der Kart Europameisterschaft. Nach ausgiebigen Tests in den Wintermonaten werden sie Ende Februar auf dem South Garda Circuit erstmals ins Renngeschehen eingreifen. Die Teamchefs Marc Peschkes und Marc Marcelet blicken dem Start schon gespannt entgegen. „Unser Fahrerkader ist so groß wie nie. Wir werden mit zehn Piloten in allen renommierten Championaten antreten und versuchen die bestmöglichen Ergebnisse einzufahren.“