Sonntag, 18. August 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 3
21.05.2011

Carlos Muñoz im ersten Qualifying an der Spitze

Dem Kolumbianer Carlos Muñoz (Signature, 1:11.052 Minuten) gelang im ersten Qualifying zum Grand Prix de Pau, der als dritter Lauf zur FIA Formula 3 International Trophy gewertet wird, die schnellste Runde.

Marco Wittmann (Signature, 1:11,097 Minuten) und Roberto Merhi (Prema Powerteam, 1:11,151 Minuten) belegten auf dem 2,76 Kilometer kurzen Stadtkurs Rang zwei und drei.

Muñoz sicherte sich die vorläufige Pole-Position, als er sich gut zehn Minuten vor Ende der Session an die Spitze schob. Bis zum Ende des 30-minütigen Qualifyings musste der Kolumbianer nur kurz seine Führung an Marco Wittmann abgeben, holte sie sich aber umgehend zurück.

Anzeige
Roberto Merhi, der als Tabellenführer der FIA Formel 3 International Trophy nach Pau reiste, reihte sich als Dritter ein. Daniel Abt (Signature, 1:11,287 Minuten) und Laurens Vanthoor (Signature, 1:11,297 Minuten) sorgten dafür, dass alle Signature-Piloten auf den ersten fünf Positionen klassiert waren. Mit Daniel Juncadella (Prema Powerteam, 1:11,438 Minuten) auf Rang sechs belegten nur Euro-Serie-Piloten die ersten sechs Plätze.

Das zweite Qualifying findet heute Nachmittag um 15:35 Uhr statt.