Mittwoch, 12. August 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 3 Euroseries
20.10.2011

Neuer Reifen- und Serienpartner ab 2012

Die Saison 2011 der Formel 3 Euro Serie neigt sich dem Ende zu, hinter den Kulissen wird aber bereits mit Hochdruck an der Zukunft der stärksten Nachwuchsserie der Welt gearbeitet.

Auch die Serienpartnerschaften sind von diesen langfristigen Planungen betroffen. Nach intensiven Gesprächen haben die Geschäftsführung der Formel 3 Euro Serie GmbH sowie die Geschäftsführung von Kumho Tire heute gemeinsam bekannt gegeben, dass der am 31. Dezember 2011 auslaufende Sponsoring-Vertrag nicht verlängert wird. Mit der Serienpartnerschaft, die seit der Gründung der Euro Serie im Jahr 2003 lief, endet nun auch die Belieferung der Teams mit Einheitsbereifung durch den koreanischen Hersteller aus Seoul. „Mit Kumho verliert die Euro Serie einen stets loyalen Partner der Serie. Sie gewinnt aber auch kurzfristig eine neue Partnerschaft mit einem weiteren vielversprechenden Global Player in der Reifenproduktion. Es spricht aber für die Partnerschaft mit Kumho, dass sich die Verantwortlichen im Guten trennen. Ich danke allen Beteiligten bei Kumho für die stets vorbildliche und kooperative Zusammenarbeit“, so Walter Mertes, Geschäftsführer der Formel 3 Euro Serie.

Anzeige
Die Verhandlungen bezüglich des neuen Reifen- und Serienpartners ab der Saison 2012 befinden sich in den letzten Zügen und werden kurzfristig nach Vertragsunterzeichnung kommuniziert.