Mittwoch, 28. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ATS Formel 3 Cup
03.02.2011

Van Asseldonk bei Van Amersfoort

Niederländisches Team, niederländischer Fahrer, niederländische Namen - bei Van Amersfoort Racing wird Hannes van Asseldonk im ATS Formel-3-Cup 2011 eines der drei Cockpits besetzten. Der 19-Jährige wurde am 02. Februar 2011 in seiner Heimat als neuer Formel-3-Pilot präsentiert. Van Asseldonk nimmt damit auch an der internen Wertung SONAX Rookie-Pokal teil.

Van-Amersfoort-Racing, eines der führenden Teams im ATS Formel-3-Cup, wird unter anderem mit dem Niederländer Hannes van Asseldonk in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie an den Start gehen. Van Asseldonk wechselt aus der Formel BMW Europa in die deutsche Formel 3. „Ich freue mich sehr, mit so einem erfolgreichen Team wie Van Amersfoort Racing in so eine renommierte Serie einsteigen zu können“, strahlt dieser bei der Präsentation seines neuen Fahrzeuges.

Anzeige
Hannes van Asseldonk kommt aus Boekel, einer Gemeinde im Dreieck der niederländischen Städte s-Hertogenbosch, Eindhoven und Venlo gelegen. Dort wird vor allem Motocross groß geschrieben. Deshalb verwundert es nicht, dass Van Asseldonk auf einer grünen Kawasaki einst sein Motorsportdebüt feierte. 2006 erfolgte der Umstieg in den Kartsport, ehe er dann 2010 in die Formel BMW Europa ins Team Josef Kaufmann Racing wechselte.

Nach einigen vielversprechenden Tests soll nun der nächste, große Karriereschritt erfolgen: der Einstieg in den ATS Formel-3-Cup. Neben den 18 Rennen sind auch 15 Testtage angesetzt. „Ich weiß, dass ich noch viel lernen muss“, so der junge Niederländer. „Trotzdem bin ich optimistisch, dass ich mich schnell an die Formel-3-Verhältnisse gewöhnen werde und schnell um Punkte, Podiumsplätze und hoffentlich auch um Siege kämpfen kann.“

Auch Teamchef Frits van Amersfoort freut sich über den Neuzugang: „Van Amersfoort Racing hat schon immer versucht, mit niederländischen Fahrern zu arbeiten, mit Carlo van Dam haben wir beispielsweise den ATS Formel-3-Cup 2007 gewonnen. Hannes hat großes Potenzial, das haben die Wintertests gezeigt, deshalb freuen wir uns auf eine starke gemeinsame Saison.“

Van Asseldonk, der am 01. Januar 1992 geboren wurde und noch vier Schwestern hat, kann sich seinen niederländischen Fans in der Saison 2011 mehrmals auf heimischem Terrain präsentieren. Der ATS Formel-3-Cup wird zwei Mal auf dem TT-Circuit im niederländischen Assen zu Gast sein.