Dienstag, 17. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
09.12.2010

Hauptsponsor bedankt sich / Planungen für 2011 in heißer Phase

Kurz vor der Jahressiegerehrung der VLN Langstreckenmeisterschaft wurde es bereits feierlich bei Bonk motorsport. Helmut Pelzer von der Schaeffler Gruppe Automotive stattete dem Meisterteam einen Besuch ab und gratulierte zur erfolgreichen Saison.

Der Vertreter des Hauptsponsors überreichte Michael Bonk eine Urkunde und dankte für das zurückliegende Jahr: „Wir freuen uns über diesen überragenden Erfolg. Wir sind sehr stolz, direkt im ersten Jahr als Sponsor von Bonk motorsport diese Meisterschaft mitfeiern zu dürfen.“

Michael Bonk verriet im Rahmen der Ehrung erste Details zur nächsten Saison. Das Meisterduo Mario Merten / Wolf Silvester wird bei Bonk motorsport bestehen bleiben. „Noch ist aber unklar, mit welchem Auto die beiden fahren“, erklärte Bonk. Der Hintergrund dafür ist, dass das Team abwarten möchte, welche Klasse sich als potentielle Meisterklasse herausstellt. „Wenn die Clios künftig wirklich in einer eigenen Cup-Klasse fahren, wird die SP3 nicht mehr genügend Teilnehmer haben, um hier die Meisterschaft einzufahren.“ Dann wird der BMW Z4, das Meisterauto aus diesem Jahr, keine Chance mehr haben auch der Erfolgsgarant für 2011 zu werden.

Anzeige
„Wir werden jetzt noch einige Gespräche führen und uns dann entscheiden, wie wir uns 2011 aufstellen werden“, kündigt der Teamchef an. Doch zuvor darf sich der Meistermacher sich, seine Fahrer und sein Team gebührend feiern. Am Samstag, 11.12. ist die große Jahressiegerehrung der VLN. Nächste Woche möchte Michael Bonk dann direkt die Planungen für die kommende Saison abschließen.