Montag, 13. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Carrera Cup
13.10.2010

tolimit will den Abschluss krönen

Beim Finalwochenende des Porsche Carrera Cup Deutschland auf dem Hockenheimring vom 15. bis 17. Oktober 2010 wollen die „Team Deutsche Post by tolimit“ Piloten Sean Edwards und Sascha Maassen der Saison einen krönenden Abschluss verpassen.

Obwohl das Team bei zwei Rennen nicht am Start war und daher nicht aktiv in die Meisterschaft des deutschen Porsche Markenpokals eingreift, kann die Mannschaft aus Lohne bereits jetzt auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Auf Platz 5 liegend, freut sich der Brite Sean Edwards, der kürzlich den Berlin Marathon bestritt und zusammen mit Kollegen des British Racing Drivers Club mehr als 100.000 Britische Pfund für den guten Zweck sammelte, auf den letzten Lauf im badischen Hockenheim: „ Das Finale ist immer etwas Besonderes. Die Meisterschaft wird sich zwischen Nick Tandy und Nicolas Armindo entscheiden. Ich hoffe, die beiden beschäftigen sich untereinander, so dass der Weg für unseren Rennsieg frei ist. Außerdem ist mein Ziel natürlich den fünften Meisterschaftsrang zu halten. Weiter nach vorne geht es leider nicht mehr für mich. Dennoch war es für mich wie auch für das Team eine erfolgreiche Saison.“

Anzeige
Für Sascha Maassen kann es mit einem guten Ergebnis noch ein paar Plätze nach vorne gehen in der Meisterschaft: „Anders als beim Saisonstart werden wir dieses Mal in Hockenheim eine um 20% verkürzte Strecke fahren. Das ist für alle Piloten neu und eine schöne Herausforderung. Die Zuschauer sehen uns somit öfters. Ansonsten hoffe ich, dass wir den Aufwärtstrend der letzten Rennen weiter verfolgen können und ich die letzte Chance auf ein Podium und weitere Meisterschaftspunkte nutzen kann. “

Team Manager Jörg Michaelis blickt auf eine Saison mit Höhen und Tiefen zurück: „Dafür, dass wir an zwei Rennen der Saison nicht teil genommen haben, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Team ist über die Saison gut zusammen gewachsen und die Abstimmung läuft perfekt. In Hockenheim werden wir nochmal zeigen, was in uns steckt. Dass Sean lange Distanzen durchhalten kann, hat er in seinem Marathon bewiesen. Jetzt kann er auch im Sprint nochmal voll angreifen. Sascha kann mit einem guten Ergebnis noch die ein oder andere Position in der Meisterschaft gut machen.“

tolimit Geschäftsführer Hans-Bernd Kamps fügt hinzu: „Unsere Fahrzeuge werden wieder im Design des „E-Post-Brief“ auftreten. Eine weitere schöne Gelegenheit, dieses neue Produkt der Deutschen Post zu promoten. In der „DTM Business Lounge powered by Deutsche Post“ werden passend dazu 40 Geschäftspartner am Freitag einen Vortrag zum Thema „E-Post-Brief“ hören. Außerdem haben wir natürlich viele Kunden und Freunde beim Saisonabschluss dabei. Wir freuen uns drauf.“

Der TV-Sender Motorvision überträgt das Rennen am 17. Oktober live ab 10.15 Uhr (Wiederholung um 21.30 Uhr). Eine Zusammenfassung zeigt Sport1 am Renntag um 21.00 Uhr und am 21. Oktober um 22.30 Uhr im Carrera-Cup-Magazin. Live-Timing und Live-Radio gibt es unter www.racecam.de.