Dienstag, 16. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
15.03.2024

W&S Motorsport und CMS Wheels verlängern Partnerschaft

W&S Motorsport und der Räderhersteller CMS setzen die Zusammenarbeit in der Nürburgring Langstrecken Serie (NLS) fort und gehen 2024 in der Cup3-Klasse der Porsche Endurance Trophy Nürburgring (PETN) mit einer starken Fahrerpaarung an den Start. Moritz Oberheim, Lucas Daugaard und Joshua Bednarski werden sich das Cockpit des CMS Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport in den unverkennbaren Farben von CMS Wheels teilen und mit Rennanzügen im einzigartigen CMS-Design ausgestattet.

Seit vielen Jahren unterstützt die CMS Automotive Trading GmbH den Rennstall aus Ofterdingen und war schon im Vorjahr auf dem CMS Porsche Cayman GT4 #962 präsent. Beim Saisonabschluss 2023 holte das Team von Patrick Wagner und Daniel Schellhaas den Klassensieg in der Cup3 und an diesen Erfolg möchte man in der neuen Saison anknüpfen.

Anzeige
Moritz Oberheim wechselte im Vorjahr zu W&S Motorsport und ist einer der schnellsten Porsche Cayman-Fahrer im Feld. 2023 holte der 27-jährige Deutsche im AVIA racing Porsche #960 einen Klassensieg und zwei zweite Plätze in der Cup3.

Lucas Daugaard ist ein 21-jähriger Rennfahrer aus Dänemark. Er begann seine Karriere im Kartsport mit neun Jahren und gewann 2019 die dänische Meisterschaft in der Formel 5. 2021 und 2022 war er in der V5-Kategorie der NLS am Start und gewann in beiden Jahren die Meisterschaft in der Klasse.

Joshua Bednarski aus Frankreich stieß beim NLS-Saisonfinale 2023 zu W&S Motorsport und sammelte dort Erfahrung im Porsche 718 Cayman GT4 CS. 2024 absolviert der 31-Jährige seine erste vollständige Saison auf der Nürburgring Nordschleife.

Daniel Schellhaas, Teamchef W&S Motorsport: „Vielen Dank an CMS für das Vertrauen, das sie uns schenken und dass wir die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit auch in diesem Jahr forstsetzen können. Wir freuen uns sehr, CMS als zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben! So ist es uns möglich, mit einer starken Fahrerbesetzung in der Cup3-Klasse der NLS an den Start zu gehen. Moritz ist einer der besten Fahrer auf der Nordschleife und ich bin glücklich, dass er weiterhin an Bord ist. Lucas ist ein vielsprechendes Talent, und wir möchten ihn durch unsere Erfahrung dabei unterstützen, ein Profi-Fahrer zu werden. Joshua kennen wir bereits aus der vergangenen Saison und auch er hat eine vielversprechende Leistung gezeigt. Ich freue mich auf die kommenden Rennen und bin sicher, dass wir gute Resultate einfahren werden.“

Andreas Göbel, Geschäftsführer CMS Automotive Trading GmbH: „In diesem Jahr starten wir bereits in die dritte Saison mit W&S Motorsport - das freut uns sehr! Unser Vertrauen in das Team von W&S Motorsport ist ungebremst. Für 2024 hoffen wir natürlich auf etwas mehr Glück vor und während der Rennen. Die Ergebnisse der letzten Rennen in 2023 versprachen uns gute Aussichten. Wir freuen uns auf viele erfolgreiche und schöne Rennwochenenden zusammen mit der W&S Motorsport-Familie und unseren Fans.“

Moritz Oberheim, Fahrer W&S Motorsport: „Mein Ziel für diese Saison ist ganz klar der Titelgewinn in der PETN. Mit Joshua und Lucas haben wir eine Top-Fahrerpaarung, mit der wir von Anfang an vorne dabei sein werden. Vielen Dank an Daniel und Patrick für das erneute Vertrauen! Zusammen mit unserem Partner CMS werden wir alles für den Sieg geben!“

Lucas Daugaard, Fahrer W&S Motorsport: „Ich bin glücklich, dass ich ein Teil von W&S Motorsport sein darf und im CMS Porsche um Podiumsplätze kämpfen darf! Ein großes Dankeschön an alle Partner, die dies möglich gemacht und mir das Vertrauen geschenkt haben. Ich kann es kaum erwarten, dass die Saison beginnt, und ich bin mir sicher, dass wir gute Chancen in der Meisterschaft haben werden!“

Joshua Bednarksi, Fahrer W&S Motorsport: „Ich freue mich sehr auf die Saison mit W&S Motorsport! Ich war bereits im letzten Jahr mit dem Team von Patrick und Daniel im Einsatz und habe dort die professionelle Arbeitsweise kennengelernt. Vielen Dank, dass ich weiter ein Teil des Teams sein darf! Ich freue mich sehr, mir den CMS Porsche mit Moritz und Lucas zu teilen. Ich werde mein Bestes für das Team geben, damit wir um die Meisterschaft kämpfen können.“
Anzeige