Dienstag, 16. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Margutti Trophy
13.03.2024

Rekordteilnehmerfeld bei der Andrea Margutti Trophy erwartet

Bereits in der 35. Auflage findet die Andrea Margutti Trophy am kommenden Wochenende (15. bis 17. März 2024) in Lonato statt. Das Traditionsevent in Italien wird mit knapp 300 Fahrerinnen und Fahrern sehr gut besucht sein. Unter den vielen Pilot*innen finden sich 41 verschiedene Nationalitäten wieder, darunter auch Deutschland. Es wird in den Klassen Mini U10, Mini, OKN, OKN-Junior und KZ2 um die Siege gekämpft. Viele der Werksteams und Fahrer der OK Senioren und OK Junioren haben die Anreise aufgrund der anstehenden FIA Kart-Europameisterschaft in Spanien allerdings nicht angetreten.

Am besten besucht ist wie gewohnt die Klasse der Minis mit über 100 Fahrerinnen und Fahrern. Unter den jüngeren Piloten sind auch die Deutschen Felix Groneck (CRG Holland), Carlos Nees (Nees Racing), Tiberius Paul Müller (Tony Kart Racing Team), Devin Titz (CRG Holland), Henri Möhring (Kidix), Roman Meister (Tsunami R. T.), Neo Knapp (DR) und Milan Rossi (Kidix). Bei den älteren Minis vertritt Sebastian Riedel (Team Driver Racing Kart) Deutschland. Auch bei den OK Junioren erscheinen die Landesfarben durch Moritz Groneck (CRG Holland) und Constantin Papst (Nees Racing) auf der Teilnehmerliste.

Anzeige
Wie gewohnt geht auch ein starkes deutsches Schaltkart-Aufgebot an den Start. Lukas Schacher (TB Racing Team), Florian Breitenbach, Karl Lukaschewsky (beide Maranello by SRP Factory Team) und Lukas Scherbinskas (NSL Racing) bilden ein Quartett.
Bei den OKN ist das TB Racing Team Duo Carl Luthard und Julius Berthold dabei. Mit Niklas Cassarino (DCR Motorsport) steht auch bei den OKN Junioren, und damit in allen Klassen des Events, ein Deutscher im Grid.

Die Rennen werden über das Live-Timing und mit einem Live-Stream am Sonntag zu verfolgen sein.
Anzeige