Samstag, 22. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
15.03.2023

Winterliche Eröffnung der Testsaison

Vor jeder Saison absolvieren die Teams des ADAC Tourenwagen Junior Cup standesgemäß ein Testprogramm, um ihre Fahrzeuge vorzubereiten und mit neuen und interessierten Fahrern Testtage und Testrennen zu absolvieren. Der extrem frühe Termin in diesem Jahr sorgte dabei für erschwerte Bedingungen und ließ die Vorfreude auf die weiteren, anstehenden Testtage mit besserem Wetter steigen.

Es war nicht nur winterlich kalt in der Motorsport Arena Oschersleben, sondern auch ebenso weiß. Während die Teststlots am Freitag bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ohne Beeinträchtigung ausgenutzt werden konnten, mussten die Testrennen im Rahmen des NATC um einen halben Tag nach hinten gelegt werden. „Nach dem Testtag waren alle gespannt auf die ersten Rennkilometer in 2023. Am Samstagmittag war der Bördekurs dann endlich schneefrei und am Nachmittag sind in der Sonne dann auch die Slicks zum Einsatz gekommen“, so Serienpromoter Matthias Meyer. 

Erste Rennkilometer 2023 erfolgreich absolviert

Für Max Schlichenmeyer und Maxim Dacher standen die allerersten Rennkilometer im VW up! GTI auf dem Programm, Mattis Pluschkell startete sogar mit einer Race Card, um sich seine Nationale A-Lizenz zu erfahren. Cedric Fuchs hatte nach dem Testtag bereits viele Kilometer gesammelt und verzichtete auf einen Start in den Rennen. „Bis zum Saisonauftakt des ADAC Tourenwagen Junior Cup gibt es noch diverse Testmöglichkeiten bei hoffentlich wärmeren Temperaturen“, so der 17-Jährige, der aus dem ADAC Kart Masters in den Cup einsteigt. 

Weitere Testtage für Fahrer und Teams 

Mit Linus Hahne und Jule Weimann nutzen aber auch zwei bekannte Fahrer die Gelegenheit, ihre Rennboliden aus dem Winterschlaf zu reißen - aber auch die beiden Piloten des H&R Juniorteams freuen sich auf wärmere Testtage Ende März und im April. „Bis zum Saisonstart finden insbesondere auf dem Hockenheimring, aber auch hier in Oschersleben noch eine ganze Reihe von Testmöglichkeiten statt, die von den Teams genutzt werden. Fahrer, die 2023 in den Automobilsport aufsteigen wollen und den VW up! GTI bei einem der anstehen Testtage testen möchten, können sich direkt an die Serienorganisation wenden“, so Andreas von der Haar, Automobilreferent des ADAC Weser-Ems.
Der ADAC Tourenwagen Junior Cup startet am letzten Aprilwochenende im Rahmen des ADAC Racing Weekend in Hockenheim in die Saison 2023.
Anzeige