Samstag, 22. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
SAKC
09.05.2023

Phil Colin Strenge glänzt beim SAKC in Wackersdorf

Am vergangenen Wochenende fand der Auftakt des Süddeutschen ADAC Kart Cup im Prokart Raceland Wackersdorf statt und es waren insgesamt 191 Fahrerinnen und Fahrer auf der 1.197 Meter langen Strecke am Start. Einer von ihnen war Phil Colin Strenge aus Unterensingen, der in der Klasse X30 Junior an den Start ging und erneut um den Tagessieg kämpfte.

Seine bisher starke Saisonleistung führte Phil Colin Strenge beim Auftakt des SAKC in Wackersdorf fort. Bereits im Warm-Up zeigte der Youngster sein Können und landete auf dem zweiten Platz. Im Zeittraining setzte er dann noch einen drauf und fuhr die schnellste Zeit, was ihm den Platz auf der Pole Position einbrachte.

Anzeige
Der Start in die Rennphase verlief dann kurios. Gleich vier Anläufe brauchten die Junioren, bis das Rennen freigegeben wurde. Das bewog die Rennleitung den Lauf um eine Runde zu kürzen. „Leider wurden wir im Vorhinein nicht darüber informiert und ich war voll in Angriffsmodus auf den Sieg, doch dann kam nach 13 anstatt 14 Runden die Zielflagge und ich war nur Dritter“, erklärte der Baden-Württemberger.

Im zweiten Rennen lief jedoch alles glatt und Phil Colin fuhr souverän zum Sieg. Und nicht nur das, er holte auch in beiden Rennen die schnellste Rennrunde und zeigte somit sein Können und Potenzial. In der Tagesswertung stand am Ende Rang zwei zu Buche und er war mit der Leistung zufrieden: „Es war schade, dass ich im ersten Rennen meine Taktik nicht zu Ende bringen konnte, sonst wäre der Tagessieg möglich gewesen. Aber ich habe das Beste daraus gemacht und im zweiten Rennen gezeigt, was ich draufhabe. Ich komme mit dem X30 Junior immer besser zurecht und freue mich schon auf die nächsten Rennen.“

Weiter geht es bereits am kommenden Wochenende mit dem Saisonstart des ADAC Kart Masters ebenfalls in Wackersdorf. Dort wartet erneut ein volles Feld bei den X30 Junioren, der Förderpilot des ADAC Württemberg e.V. möchte wieder um den Sieg kämpfen. Unterstützung erhält er dabei auch durch seine weiteren Förderer SGS Meisterdach GbR, Kinetixx, Roof Busters, Glapor Schaumglasprodukte, Emperor Ceramics, Fastlane und weitere.
Anzeige