Montag, 15. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
SAKC
10.05.2023

Maximilian Schleimer ist gerüstet für neue Saison

Am vergangenen Wochenende hatte Maximilian Schleimer seine Generalprobe für das ADAC Kart Masters. Im Pro Kart Raceland Wackersdorf startete er beim Süddeutschen ADAC Kart Cup und holte sich nach zwei hartumkämpften Rennen den Tagessieg. Darauf möchte der Youngster aus dem Motorsport Team Germany aufbauen.
 
„Endlich geht die Pause des ADAC Kart Masters zu Ende“, freut sich Maximilian Schleimer, der in diesem Jahr in einem neuen Team an den Start geht. Der Youngster wechselte zur CV Performance Group, dem amtierenden Meisterteam aus dem vergangenen Jahr. In den ersten Monaten des Jahres bestritt Maximilian bereits einige Testrennen und zahlreiche Trainings. Beim SAKC kam es nun zum ersten Aufeinandertreffen mit einigen seiner Kontrahenten.
 
Maximilian zeigte sich bestens präpariert und holte im Zeittraining die Pole-Position. Aus dieser war der Obertiefenbacher auch im ersten Rennen nicht zu stoppen. Trotz des Drucks seiner Verfolger ließ er sich den Sieg nicht nehmen. Im zweiten Durchgang fiel die Entscheidung erst auf den letzten Meter – ein dritter Rang reichte ihm am Ende zum Tagessieg.
 
„Das war ein erster Vorgeschmack, auf das was uns nächste Woche erwartet. Das Feld der X30 Senior ist in diesem Jahr so stark wie schon lange nicht mehr und erfordert volle Konzentration. Viele Fahrer haben bereits internationale Rennerfahrung und sorgen für Duelle auf höchstem Niveau“, führte Maximilian aus.
 
Am Freitag geht es für den Förderpiloten der ADAC Stiftung Sport in Wackersdrof weiter. Über 180 Teilnehmer treten beim Auftakt des ADAC Kart Masters auf der Rennstrecke in der Oberpfalz an.
 
Anzeige