Montag, 6. Februar 2023
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GT Winter Series
10.01.2023

GT Winter Series-Meister startet im Schnitzelalm Racing GT3

In der Saison 2021/2022 krönte sich Marcel Marchewicz gemeinsam mit Michael Sander zum Meister in der GT Winter Series. Das Duo steuerte einen BMW M2 CS Racing, der von Schnitzelalm Racing eingesetzt wurde. Marchewicz hat sich in den vergangenen Jahren als Stammpilot des Teams von Thomas Angerer etabliert und fuhr im Jahr 2022 für das Team unter anderem in der ADAC GT4 Germany und mit einem Mercedes-AMG GT3 auf der Nürburgring-Nordschleife.

Bei der Veranstaltung im portugiesischen Estoril wird Marchewicz seine ersten Gesamtsiege in der GT Winter Series in Angriff nehmen. Im hochkarätigen Starterfeld wird der 26-Jährige am Steuer eines Mercedes-AMG GT3 Platz nehmen.

Anzeige
Den GT3-Boliden aus dem Hause AMG teilt sich Marchewicz mit dem GT3-Routinier Kenneth Heyer, welcher im vergangenen Jahrzehnt unzählige Erfolge mit den schwäbischen Fahrzeugen in GT3-Rennen weltweit einfahren konnte. Eingesetzt wird der Wagen von Schnitzelalm Racing, die vor den Toren Lissabons auch zwei GT4-Fahrzeuge aus dem Hause Mercedes-AMG einsetzen.

„Ich freue mich auf mein GT3-Debüt in der GT Winter Series!“, so der amtierende Meister. „Im vergangenen Jahr konnte ich Erfahrung mit dem Mercedes-AMG GT3 sammeln. Unser Ziel ist es, die Rennen zu gewinnen, aber ich weiß auch, dass unsere Konkurrenz uns einen harten Kampf bieten wird!“
Anzeige