Dienstag, 16. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GT Open
27.01.2023

Jans/Blom starten für GetSpeed in der GT Open

Das GetSpeed-Squad für die Saison 2023 in der International GT Open wächst. Neben dem Mercedes-AMG GT3 für Kiki Sak Nana und Teamchef Adam Osieka geht ein weiterer Supersportler aus Affalterbach in dem europäischen GT3-Championat an den Start. Am Volant wechseln sich Steve Jans und Axel Blom ab. Das starke Duo will in der Pro-Am-Kategorie angreifen und um die Meisterschaft kämpfen.
 
„Mit Steve und Axel haben wir ein zweites, stark besetztes Fahrzeug am Start“, sagt Osieka. „Steve ist ein GetSpeed-Mann der ersten Stunde und seit 2013 mit uns am Start. Axel ist das genaue Gegenteil. Er hat erst zwei Rennen zusammen mit GetSpeed bestritten – aber wir haben sehr schnell zusammengefunden, so dass wir uns gemeinsam entschlossen haben, eine komplette Saison in der GT Open zu bestreiten. Ein drittes Fahrzeug befindet sich übrigens bereits in der Pipeline. Die Fahrerbesatzung werden wir in Kürze bekanntgeben.“
 
Sympathisch, schnell und erfolgreich – Steve Jans ist seit vielen Jahren mit GetSpeed unterwegs und feierte vor allem auf der Nordschleife großartige Erfolge mit der Mannschaft aus dem Gewerbepark am Nürburgring. Im vergangenen Jahr holte der Luxemburger drei Podestplätze in der GT3-Serie. „Endlich geht es wieder los, ich freue mich auf meine zweite Saison in der GT Open gemeinsam mit Getspeed“, sagt Jans. „Mein Ziel ist ganz klar, an die Erfolge aus den letzten Rennen anzuknüpfen und somit in der Meisterschaft ein Wörtchen mitzureden.“
 
Blom debütierte im vergangenen Jahr bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps im GetSpeed-AMG. Im Rennen sprang für den Finnen Rang fünf in der Gold-Wertung heraus. Beim Saisonfinale der GT Open 2022 fand Blom erneut den Weg ins GetSpeed-Cockpit. An der Seite von Kiki holte er Platz drei im Sonntagsrennen. Zusammen mit Jans startet er 2023 in der Pro-Am-Kategorie.
 
Die International GT Open beginnen am 30. April im portugiesischen Portimao. Jans und Blom starten im Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 911, der im markant-dynamischen pink-blauen Branding des langjährigen GetSpeed-Partners Jans residentials ein echter Eyecatcher ist.
Anzeige