Freitag, 14. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
09.09.2023

Qualitätswerkzeug von GEDORE ist bei W&S Motorsport

Wenn W&S Motorsport mit den Porsche-Rennwagen die Renneinsätze auf den Strecken in Europa bestreitet, ist das Qualitätswerkzeug von GEDORE immer im Einsatz. Das erfolgreiche Rennteam von Patrick Wagner und Daniel Schellhaas vertraut dem Werkzeug seit 2016 und nutzt dieses seit 2022 ausschließlich. Nicht nur in der Werkstatt am Hauptsitz Ofterdingen, auch an den Rennstrecken in ganz Europa.
 
GEDORE ist 2023 Hauptsponsor eines Fahrzeugs und der Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport #31 und die Rennoveralls der Fahrer David Jahn und Jannes Fahrer, die in der ADAC GT4 Germany antreten, sind im unverwechselbaren Blau des Werkzeugstellers designt. Am dritten Rennwochenende der Serie auf dem Nürburgring, die im Rahmen der legendären DTM startet, kam nach einem Unfall des Schwesterautos #30 sogar kurzfristig ein speziell ausgestatteter GEDORE Werkzeugtransporter als Unterstützung bei der Instandsetzung zum Einsatz.
 
Die blauen GEDORE Werkzeugwagen stehen neben den drei Porsche immer in Reichweite und die fleißigen Mechaniker von W&S Motorsport greifen nach den sortierten Schraubendrehern, Maulschlüsseln oder Zangen von GEDORE. Neben den Routineaufgaben wie Setupeinstellungen, Reifen- und Bremsenmontage oder Revisionsarbeiten kommen ebenso unerwartete Instandsetzungen nach Unfällen hinzu.
 
Der Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport #30 wurde am Nürburgring im Samstagsrennen von einem Gegner abgedrängt und schlug seitlich in die Reifenstapel ein. Die Crew von W&S Motorsport hatte danach bis spät in die Nacht alle Hände voll zu tun, um den Boliden für das Qualifying am Sonntagmorgen wieder startklar zu bekommen. Kurzerhand brachte GEDORE zur Unterstützung einen mit Spezialwerkzeug ausgestatteten Transporter ins Fahrerlager des Nürburgrings.
 
W&S Motorsport Teamchef Patrick Wagner erklärt: „Mit den unterschiedlichen Karosseriehämmern und speziellen Werkzeugen wurde die eingedrückte Seitenwand wieder in Form gebracht. Beschädigte Komponenten wurden ausgetauscht und neue Teile montiert. Die Unterstützung an der Strecke durch GEDORE, ganz gleich ob mit feinstem Präzisionswerkzeug oder mit Hämmern für robuste Arbeiten, ist fantastisch. Die GEDORE Produktpalette deckt sämtlichen Bedarf eines Rennteams ab, ist hochwertig und alles ist selbst für Spezialreparaturen immer griffbereit. Darum haben wir inzwischen unsere komplette Ausstattung von GEDORE und wir arbeiten schon immer sehr gerne damit.“
 
Michael Wehler, Head of Global Business Development der GEDORE GmbH, überzeugte sich am Sonntag am Nürburgring persönlich von der professionellen Arbeit von W&S Motorsport. Er konnte sich beim Blick hinter die Kulissen des Rennteams einen umfangreichen Eindruck über die anfallenden Arbeiten machen. Teamchef Daniel Schellhaas erklärte ihm das Einsatzfahrzeug und gab ihm außerdem einen Einblick in die Arbeit der Ingenieure. Beim Regenrennen am Nachmittag erkämpften die drei Porsche Cayman GT4 von W&S Motorsport zwei Klassensiege, den zweiten Gesamtrang und eine Top-10-Platzierung. „Die Arbeit, die das Team hier an den Fahrzeugen leistet, ist beeindruckend - vor allem in einer Ausnahmesituation wie nach dem Samstagsrennen, wenn ein Bolide innerhalb kürzester Zeit wieder für die Rennstrecke instandgesetzt wird“, so Wehler.
 
W&S Motorsport Teamchef Daniel Schellhaas betont: „Dank der schnellen Hilfe von GEDORE konnten wir am Nürburgring unser Fahrzeug #30 über Nacht wieder einsatzbereit für das Qualifying am frühen Sonntagmorgen machen und im Rennen den Klassensieg erzielen. Diese Partnerschaft und Zusammenarbeit ist einzigartig und ermöglicht uns die großen Erfolge in allen Serien. Für die kurzfristige wertvolle Unterstützung bedanken wir uns herzlich. W&S Motorsport wird auch in Zukunft voll auf Qualitätswerkzeuge von GEDORE vertrauen!“
Anzeige