Sonntag, 3. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
01.06.2022

Fabio Rauer: Leistungskurve zeigt nach oben

Mit seinen 15 Jahren ist Fabio Rauer einer der jüngsten Fahrer in der Tourenwagen Junior Cup-Saison 2022. Das erste Rennwochenende hat er absolviert und sein Talent bewiesen: Zwei mal Platz sechs in seinen beiden allerersten Rennen im Automobilsport überhaupt und die Tatsache, dass er sich zwischenzeitlich auf Podiumskurs befand, zeigen, dass er bereits einen guten Speed mitbringt.

In der vorgezogenen Sommerpause des Tourenwagen Junior Cup nutzt Fabio Rauer jede freie Minute, um sich auf das anstehende Rennen auf dem Lausitzring vorzubereiten. Neben körperlichem und mentalem Training stehen auch Simulatorstunden auf seinem Programm. „Ich kenne den Lausitzring gar nicht und bin auch noch nie dort gewesen. Umso wichtiger sind Simulatorkilometer für mich und aus dieser Erfahrung heraus kann ich sagen: Die Strecke macht richtig Spaß“, so der Schüler aus Stolberg.

Ziel vor Augen: Podestplatz 

Für die beiden Rennen in der Lausitz, die live über den YouTube-Kanal des ADAC gestreamt werden, hat sich der Neueinsteiger einiges vorgenommen. Nachdem er bei seiner Automobilsport-Premiere in Rennen 2 bereits um Platz 3 kämpfen konnte und lediglich durch eine Kollision mit einem Konkurrenten auf Platz 6 zurückgefallen war, soll es im Laufe der Saison noch weiter nach vorne gehen: „Der Grundspeed war schon gut und ich habe mich über das ganze Wochenende verbessert. So soll es weiter gehen, aber ich muss das Auto noch besser kennenlernen - das habe ich als Optimierungspotenzial identifiziert“, erklärt Rauer.

Unterstützt Rauers Karriere: ADAC Stiftung Nordrhein

Unterstützung bekommt er auf seinem Weg in den Profi-Sport unter anderem von der ADAC Stiftung Nordrhein, die dem ehemaligen Kart-Piloten bei seinem Umstieg in den Automobilsport zur Seite steht. „Es ist wichtig, starke Partner an seiner Seite zu haben und es macht mich stolz, dass der ADAC Vertrauen in mich steckt und mich bei diesem Karriereschritt unterstützt.“

Anzeige
Das Rennwochenende auf dem Lausitzring findet am 16. und 17. Juli 2022 im Rahmen des ADAC Racing Weekend statt. Am Freitag geht der Veranstaltung ein offizieller Tourenwagen Junior Cup-Testtag voraus, bei dem sich die Nachwuchspiloten an die Strecke gewöhnen können.
Anzeige