Montag, 23. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
NAKC
06.05.2022

IAME Mini Swift Auftakt im Rahmen des NAKC

Premiere für die Nachwuchsserie der IAME Mini Swift im Rahmen des NAKC. Nach vielversprechenden Rennen im vergangenen Jahr erweiterte sich die neu geschaffene Einsteigermeisterschaft und bietet nun in ganz Deutschland Rennen an. Auch in Norddeutschland können sich junge Fahrerinnen und Fahrer nun vom Konzept überzeugen. Erfreulicherweise stellten die Starter in der Klasse das größte Kontigent aller Mini Klassen in Belleben. Am letzten Wochenende des 1. Mai 2022 traten die jüngsten unter den angehenden Rennfahrern beim Saisonstart des NAKC und dem zweiten Lauf zum OAKC an.

Ruben Opitz (Team NKS) hatte dabei auf der Bahn in der Nähe von Leipzig den besten Auftakt zur Meisterschaft des NAKC. Nach seiner Vorbereitung beim IAME Mini Swift SAKC Auftakt in Wackersdorf wandelte er seinen Erfahrungsvorsprung in einen Doppelsieg um. Hinter ihm war das Feld gut durchmischt und die Fahrer des NKS Teams, als auch Piloten des Team Hemkemeyer lieferten sich Positionskämpfe. Das beste Ende hatte dabei Devin Titz für sich und beendete beide Läufe auf dem zweiten Rang. Auf seinen Fersen folgte als Dritter im Bunde, Hugo Hantke. Die Plätze vier und fünf gingen an Neo Knapp und Leon Gil. 

Anzeige
Zum nächsten Lauf gastiert der NAKC und damit auch die IAME Mini Swift Serie in Oschersleben, nah am Austragungsort der vergangenen Rennen. Auf der Highspeed Bahn im Schatten der Automobilstrecke wird dann erneut um Siegerpokale und Punkte, aber noch vielmehr um Erfahrungen und Spaß gefahren. Der OAKC, in dem die IAME Mini Swift Serie ebenfalls startet reist in zwei Wochen weiter nach Lohsa.
Anzeige