Sonntag, 3. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
05.06.2022

Keine Entscheidung in der Kart-Europameisterschaft in Schweden

Bisher lag die Saison 2022 der FIA-Kart Europameisterschaft in den OK Junior und Senior Klassen in den Händen zweier Fahrer. Joseph Turney und Nathan Tye dominierten den bisherigen Saisonverlauf, doch zur Saisonmitte im schwedischen Kristianstad an diesem Wochenende zeigten sich neue Fahrer an der Spitze und meldeten sich damit im Kampf um die Meisterschaft zurück.

Anatholy Khavalkin (Parolin/ OK Junior) und der erste jamaikanische Sieger in der Geschichte der FIA-Kart-EM, Alex Powell (KR Motorsport/ OK Senior), sicherten sich die maximale Punkteausbeute und den Siegerpokal. Die Titelentscheidungen sind damit bis zum Finale in Italien vertragt.

Anzeige
Die deutschen Fahrer Taym Saleh (KR Motorsport/ OK Junior) und Maxim Rehm (Ricky Flynn Motorsport/ OK Senior) hatten kein Glück und mussten im Finale unfallbedingt aufgeben. Jedoch setzte Maxim Rehm mit Position zwei aus dem Qualifying ein Ausrufezeichen, das Hoffnung für den weiteren Jahresverlauf machen kann.
Anzeige