Montag, 23. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
27.04.2022

FIA Kart-Europameisterschaft gastiert zur Halbzeit in Zuera

Auf geht’s in die zweite Runde für die FIA Kart-Europameisterschaft 2022. Nur zwei Wochen nach dem Auftakt im portugiesischen Portimao starten die Klassen OK Junior und OK zu ihrem zweiten Saisonlauf. Hierfür zieht es Europas Kart-Elite nach Zuera (ES).
 
Auf der 1.699 Meter langen Hochgeschwindigkeitspiste im Norden Spaniens werden bereits die Halbzeitmeister gekürt. Bei den Junioren kann sich Auftaktsieger Dmitry Matveev (Koski Motorsport) die besten Chancen ausrechnen. Bei den Senioren geht der Brite Joey Turney (Tony Kart Racing Team) als Favorit ins Rennen, nachdem der ursprüngliche Sieger des Saisonstarts, Artem Severiukhin (Ward Racing), aufgrund unangemessenen Verhaltens bei der Siegerehrung nachträglich disqualifiziert wurde.
 
Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Taym Saleh (KR Motorsport), der die Landsfarben bei den Junioren vertritt und Maxim Rehm (Ricky Flynn Motorsport), der im Pendant der Senioren zum Angriff bläst.
 
Alle Informationen, Live-Timing und Live-Stream gibt es im Web auf www.fiakarting.com.
Anzeige