Sonntag, 25. Juli 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WSK
23.06.2021

WSK Euro Series vor Titelentscheidungen

Am kommenden Wochenende (25. bis 27. Juni 2021) wird es ernst in der WSK Euro Series. Nach Rennen in Lonato (IT) und Adria (IT) werden in Sarno (IT) die Meisterschaftswürfel fallen. 255 Fahrerinnen und Fahrer haben sich für das letzte Rennen der Saison angemeldet.
 
Als Favoriten auf die Meistertitel reisen der Italiener Emanuele Olivierie (Formula K Sefarini) bei den Minis, die Briten Harley Keebe (Tony Kart Racing Team) und Arvid Lindbald (KR Motorsport)  bei den OK Junioren beziehungsweise OK-Piloten und der Niederländer Marijin Kremers (BirelART Racing) in der Schaltkart-Klasse an. Da es zum letzten Rennen des Jahres aber die meisten Punkte zu holen gibt, könnte sich das Blatt für die Gesamtführenden aber noch wenden.
 
Auch Deutschland ist beim Showdown vertreten. Bei den Minis geht Luke Kornder (Kidix) an den Start, während Maxim Rehm (Ricky Flynn Motorsport) bei den OK Junioren die Landesfarben verteidigt. Die Gebrüder Sandro und Juliano Holzem (CV Performance Group) greifen in der OK-Klasse ins Lenkrad und Valentino Fritsch (BirelART Racing KSW) komplettiert das Aufgebot bei den Schaltkarts.
 
Alle Informationen, Live-Stream und Live-Timing gibt es auf der offiziellen Homepage unter www.wskarting.it.