Samstag, 27. Februar 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Allgemein
11.02.2021

Tourenwagen Revival – die perfekte Einsteigerplattform

Das Tourenwagen Revival dreht in diesem Jahr wieder auf. Die Gleichmäßigkeitsprüfung für Touren- und Sportwagen ist auch 2021 die perfekte Einsteigerplattform für Freunde des historischen Motorsports. 90 Minuten Tracktime im professionellen Motorsport-Umfeld zum Preis von nur 790 Euro – das Angebot kann sich sehen lassen.

Teilnahmeberechtigt sind Touren- und Sportwagen. In den vergangenen zehn Jahren der Serie waren vor allem historische DTM-Fahrzeuge und Elfer aus dem Porsche Carrera Cup mit von der Partie. In diesem Jahr öffnet sich das Tourenwagen Revival weiter. Der Bandbreite sind praktisch keine Grenzen gesetzt – solange das Fahrzeug cool ist und über die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen verfügt.

Anzeige
Die Vorzüge einer Gleichmäßigkeitsprüfung liegen auf der Hand: Es gibt auf der Strecke keinen Rennstress, jeder konzentriert sich auf sich selber. Im Freien Training stehen 30 Minuten zur Verfügung, um sich mit der Strecke vertraut zu machen. In der dritten Runde der beiden 30-minütigen Sessions je Rennwochenende wird die persönliche Rundenzeit gesetzt, die im Folgenden möglichst genau bestätigt werden muss. Gewertet werden die sechs Runden mit dem geringsten Abstand zur Richtzeit. Jede Zehntelsekunde Abweichung wird mit einem Strafpunkt belegt. Sieger ist am Ende der Fahrer, der die wenigsten Strafpunkte auf seinem Konto verbucht hat.

Ein nicht zu unterschätzender Aspekt des Tourenwagen Revivals: das professionelle Umfeld. Die beiden Veranstaltungen am Sachsenring (7.-9. Mai) und dem Nürburgring (15.-17. Oktober) finden im Rahmen von etablierten Motorsport-Events statt. Mit einer perfekten Infrastruktur und dem erfahrenen Orgateam der Tourenwagen Legenden werden vor allem Motorsport-Neulinge bei ihren ersten Einsätzen auf der Rennstrecke optimal begleitet. Natürlich sind auch alte Hasen jederzeit willkommen. Das familiäre Umfeld sorgt neben der Action auf der Rennstrecke für ein entspanntes Freizeitvergnügen – inklusive dem berühmten Benzintalk im Fahrerlager unter seinesgleichen.

Zwei Probe- und Einstellfahrten runden den Kalender des Tourenwagen Revivals 2021 ab. Im ATP-Papenburg (3. April) wird der kleine Kurs des Hockenheimrings nachempfunden. Am Bilster Berg geht es am 19. Juni buchstäblich rund. Beide Testtage bieten für nur 400 Euro jede Menge Fahrspaß und daneben die Möglichkeit, Mensch und Material aufeinander abzustimmen.

Alle Informationen rund um das Tourenwagen Revival – unter anderem die Ausschreibung und der Link zum Online-Nennportal – gibt es online unter www.Tourenwagen-Legenden.de/tourenwagen-revival.