Freitag, 30. Juli 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
16.07.2021

6h Monza: Generalprobe der FIA WEC für Le Mans live auf SPORT1

Auf den SPORT1-Plattformen steht das nächste Vollgas-Wochenende an: Im Fokus steht die FIA WEC, die am morgigen Samstag im italienischen Monza ihre Generalprobe für das Saison-Highlight in Le Mans absolviert. SPORT1 steigt live ab 13:00 Uhr und live ab 17:30 Uhr im Free-TV in das 6-Stunden-Rennen ein. Der komplette Lauf ist zudem im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps zu sehen. Die FIA WRC startet währenddessen im Baltikum in die zweite Saisonhälfte. SPORT1 fasst die Highlights der Estland-Rallye in der Nacht auf Montag ab 00:30 Uhr ausführlich zusammen.


Nächste Runde im Duell zwischen Porsche und Ferrari in der GT-Klasse der FIA WEC

Nach den ersten Saisonstationen in Spa und Portimao ist die FIA WEC an diesem Wochenende zum ersten Mal in Monza zu Gast. Das 6-Stunden-Rennen in der Lombardei ist gleichzeitig auch die Generalprobe für die 24h von Le Mans im August. Neben der Rückkehr der Fans an die Rennstecke können sich die Veranstalter auch über Zuwachs in der neuen Top-Kategorie der Le-Mans Hypercars durch zwei Glickenhaus-Boliden freuen. In der GT-Klasse geht das spannende Duell zwischen Porsche und Ferrari auf dem Autodromo Nazionale di Monza in die nächste Runde. Das Duo Kevin Estre und Neel Jani liegt im Porsche 911 RSR-19 nur sechs Punkte hinter dem führenden Ferrari und will in Norditalien die Spitzenposition in der Gesamtwertung erobern. SPORT1 überträgt den Lauf der Langstrecken-WM am morgigen Samstag ab 13:00 Uhr und ab 17:30 Uhr live im Free-TV, zudem gibt es das komplette 6-Stunden-Rennen ab 11:30 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps zu sehen. Abgerundet wird die Berichterstattung mit einer Highlight-Zusammenfassung, die SPORT1 in der Nacht auf Montag ab 0:00 Uhr ausstrahlt. Als Kommentatoren sind Hannes Biechteler und Heiko Stritzke im Einsatz.


Macht Dominator Sebastien Ogier in Estland den nächsten Schritt Richtung Titelverteidigung?

Die FIA World Rally Championship (WRC) startet im Baltikum in die zweite Saisonhälfte. Bei der Estland-Rallye garantieren schnelle Schotterpisten mit vielen Kuppen und Sprüngen, aber auch technisch anspruchsvolle Passagen auf schmalen Waldwegen jede Menge Action. Der amtierende Weltmeister Sebastien Ogier geht einmal mehr als Topfavorit auf die Piste. Zuletzt triumphierte der Toyota-Pilot dank einer furiosen Aufholjagd in Kenia und baute damit seine Führung im Gesamtklassement auf 34 Punkte aus. Ebenfalls vorne mitfahren will der Este Ott Tänak, der in Kenia Dritter wurde und nun ein Heimspiel hat. SPORT1 zeigt die ausführlichen Highlights der Estland-Rallye in der Nacht auf Montag ab 00:30 Uhr mit Kommentator Christian Glück.