Sonntag, 16. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
09.04.2021

„AvD Motor & Sport Magazin“ mit Andreas Seidl und Karl Wendlinger

McLaren auf dem Weg zur dritten Kraft in der Formel 1? Das „AvD Motor & Sport Magazin“ analysiert am Sonntag, 11. April, live ab 21:45 Uhr McLarens erfolgreichen Saisonstart mit neuem Motor und neuem Fahrer-Duo und die beginnende Jagd auf Weltmeister Lewis Hamilton und Supertalent Max Verstappen. Zudem nimmt das Format bereits den GP von Imola in den Fokus. Auch die DTM mit den Tests in Hockenheim und den neuen Gesichtern, darunter Sophia Flörsch, Timo Glock und Alex Albon, ist Thema. Dazu begrüßt Moderatorin Ruth Hofmann im Studio Andreas Seidl, Teamchef von McLaren, und den ehemaligen Formel-1- und DTM-Fahrer Karl Wendlinger.


Das neue Kräftemessen in der Formel 1 in der Analyse im „AvD Motor & Sport Magazin“

Mercedes und Red Bull als dominante Kräfte in der Formel-1-Saison, so der Eindruck nach dem Rennen von Bahrain. Doch wer leistet in den Top 3 Gesellschaft? McLaren könnte die Rolle übernehmen, im „AvD Motor & Sport Magazin“ am Sonntagabend geht es um die Qualitäten des Rennstalls und die weitere Entwicklung in dieser Saison. Bereits beim Grand Prix in Imola ist das nächste Ausrufezeichen gefragt. Studiogast Karl Wendlinger hat an diesen GP schmerzhafte Erinnerungen, erlebte er doch in Italien 1994 einen schweren Unfall. Weiteres Thema: Viel Neues hat die DTM 2021 zu bieten, SPORT1 war bei den ersten Tests in Hockenheim vor Ort.