Montag, 2. August 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
07.07.2021

RMC Germany vor Saisonhalbzeit

Schlag auf Schlag geht es in der Rotax MAX Challenge Germany 2021. Nur zwei Wochen nach dem Saisonauftakt in Wackersdorf zieht es Deutschlands populärste Single-Brand-Kartrennserie am kommenden Wochenende (10./11. Juli 2021) nach Mülsen. Auf der 1.315 Meter langen Piste der Arena E wird zugleich die erste Saisonhälfte abgeschlossen und man darf gespannt sein, wer sich am Ende als Halbzeitmeister behaupten wird.
 
Bei den Micros hat Auftaktsieger Noah Janssen (FM Racing) die besten Chancen, die Spitze zu verteidigen, während bei den Minis Mika Trapp (Nees Racing) als Gesamtführender anreist. Im Feld der Junioren will Farin Megger (JJ Racing) an seine dominante Vorstellung vom Saisonauftakt anknüpfen, was auch für Linus Hensen (Kartschmie.de) bei den Senioren gilt. In der DD2-Klasse führt Tim Mika Metz (Dörr Motorsport) das Klassement an und im DD2 Masters gilt Tommy Helfinger (Beule-Kart Racing-Team) als Favorit.
 
In Sachsen wird auch erstmals die Deutsche Elektro-Kart Meisterschaft im Rahmenprogramm der RMC Germany starten. Die Fahrerinnen und Fahrer, die auf dem High Performance E-Kart „Project E20“ von BRP-Rotax an den Start gehen, treten in Mülsen zu ihrem zweiten Meisterschaftslauf des Jahres an.
 
Für alle Daheimgebliebenen bietet die RMC Germany eine umfassende Live-Berichterstattung: Alle Geschehnisse gibt es im umfassenden Video-Stream im eigenen Youtube-Channel zu sehen; auf der offiziellen RMC-Facebook-Fanpage wird es ebenfalls ein breites und unterhaltsames Angebot geben.