Sonntag, 19. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Produktvorstellung
03.08.2021

LATEQ stellt Neuheit im Bereich Reifentemperierung vor

Unter der frisch gegründeten Marke „LATEQ“ (Linus Alber Technisches Equipment) wurde eine Idee zur effektiveren Beheizung eines Reifensatzes von einem ersten Prototyp in ein marktfähiges Produkt entwickelt. 

Der Tiretemp Motorsports, kurz Tiretemp (M) soll die Vorteile von elektrischen Heizdecken und gasbetriebenen Heizzelten vereinen. So wird mithilfe einer flammbeständigen Haube ein Heizraum gebildet, in dem ein Reifensatz inklusive Felge auf eine gewünschte Temperatur gebracht wird. Die Beheizung geschieht rein elektrisch mittels Umluft und sorgt mit der frei einstellbaren Lufttemperatur von bis zu 110°C durchweg erhitzte Kompletträder. 

Anzeige
Durch die hervorragende Isolation ist der häufig als „Heizturm“ betitelte Tiretemp als mobiler Hitzespeicher verwendbar. Nach dem Heizprozess hält TTM im abgeschalteten Zustand den Reifensatz beispielsweise für Vorstarts und Startaufstellungen über einen längeren Zeitraum auf der gewünschten Temperatur.

Mit der Mobilität von Heizdecken und einem Ergebnis, das dem der Heizzelte gleicht, kann TTM verschiedene Reifengrößen heizen. Somit dient Tiretemp Motorsports auch als Komplettlösung für Rennteams, die unterschiedliche Fahrzeuge einsetzen. 

Nähere Informationen zum Gerät sind auf www.lateq.de einzusehen.