Dienstag, 27. Juli 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Carrera Cup
07.07.2021

Julian Hanses freut sich auf einen Backfisch

Am kommenden Wochenende geht es für den Hildener Rennfahrer Julian Hanses an die niederländische Nordseeküste. In Zandvoort absolviert er das fünfte Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland und möchte nach zuletzt technischen Problemen wieder voll durchstarten.

„Bis jetzt hatten wir eine sehr durchwachsene Saison mit einem Tiefpunkt beim letzten Rennen in Monza. Aus dem Tal möchten wir nun wieder rauskommen und haben nochmal hart gearbeitet. Die Probleme sind behoben und wir gehen bestens vorbereitet ins Rennen”, blickt Julian Hanses gespannt auf das kommende Wochenende.

Der Auftritt im niederländischen Zandvoort bietet eine einzigartige Kulisse, wie es diese im weiteren Rennkalender nicht mehr gibt. Direkt in den Dünen der Nordsee gelegen, hat das Rennen eine ganz eigene Stimmung. „Das wird diesmal nicht einfach. Wir hatten einen Test auf der nun für die Formel-1 umgebauten Strecke. Die ist wirklich anspruchsvoll und fordert großes Geschick”, weiß der Rheinländer um die Herausforderungen.

Anzeige
Gemeinsam mit seinem Team HRT Performance wurde nochmals am Porsche 911 GT3 Cup gearbeitet und die gesamte Mannschaft ist sehr zuversichtlich für die kommenden Rennen. Ohne die technischen Probleme beim letzten Auftritt in Monza (Italien) hätte Julian auch dort zum Spitzenpulk gehört – in diesen gilt es sich nun wieder zu etablieren. „Ich freue mich darauf und möchte den verlorenen Boden wett machen. Gleichzeitig fiebere ich aber auch schon einem leckeren Backfisch am Strand entgegen“, scherzt Julian abschließend.

Verfolgt werden können die Rennen wieder über den Online-Live-Stream des deutschen Sportsenders Sport1. Der Lauf am Samstag startet um 15:00 Uhr, Sonntag geht Julian um 10:00 Uhr auf die Reise.