Samstag, 13. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
17.08.2021

Valier Motorsport in ADAC Regionalserien erfolgreich

Die Mannschaft von Valier Motorsport war am vergangenen Wochenende (13. bis 15. August 2021) gleich an zwei Fronten unterwegs. Während Colin Sander die Teamfarben beim Ostdeutschen ADAC Kart Cup in Lohsa vertrat, ging Teamkollege Felix Wischlitzki beim Süddeutschen ADAC Kart Cup in Bopfingen an den Start.
 
Colin Sander ließ in Lohsa nichts anbrennen. Auf dem 850 Meter langen Kurs war er bei den X30 Senioren das Maß der Dinge. Nachdem erst sich im Zeittraining die Pole-Position für das erste rennen gesichert hatte, bugsierte er sich in den Wertungsläufen zum Doppelsieg und stand damit auch in der Tageswertung ganz oben auf dem Podium.
 
Weniger rund lief es bei Felix Wischlitzki im Süden. Der KR-Pilot landete im Zeittraining auf wegen eines technischen Defekts auf dem enttäuschenden 22. Platz. Auch im ersten Finale war das Glück nicht auf seiner Seite, warf ihn noch ein Startunfall frühzeitig aus dem Wettbewerb. Im zweiten Hauptrennen konnte er sein Können schließlich doch noch unter Beweis stellen. Vom Ende des Feldes gestartet, kämpfte er sich bravourös nach vorne und wurde am Ende mit Platz drei und der schnellsten Rennrunde belohnt.
 
„Colin und Felix haben einen guten Job gemacht und in beiden Regionen Eindruck hinterlassen. Leider hatte Felix hierbei weniger Glück, doch seine Pace hat am Ende gestimmt. Ein großer Dank an unsere Partner Dörr Motorsport, Ravenol Schmierstoffe, Kart Republic und FAE Engines für die Unterstützung”, Teamchef Klaus Valier abschließend.
Anzeige